Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
11.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

07. Mai

Heiliger Boris von Bulgarien

Lebensdaten:

Geboren im 9. Jahrhundert, gestorben am 7. Mai 907 in Bulgarien.

Vita:

Boris war der erste christliche Herrscher Bulgariens. Etwa zehn Jahre nach der Übernahme seiner Amtsgeschäfte als Zar empfing er um 865 die Taufe, die ihm byzantinische Mönche spendeten. Boris arbeitete unermüdlich für die Christianisierung seines Landes, fürchtete jedoch, an Macht zu verlieren, wenn er die geistliche Herrschaft komplett an Rom abtreten müsste. Also setzte er sich für ein eigenes Patriarchat in Bulgarien ein. Als ihm weder Papst Nikolaus I. noch dessen Nachfolger Hadrian II. dies gewähren wollten, wandte er sich vollends der byzantinischen Kirche zu. Schüler der Missionare Cyrillus und Methodius führten später in Bulgarien die slawische Liturgie ein. Boris trat um 889 von allen herrschaftlichen Ämtern zurück und wurde Mönch.

Namensbedeutung:

"Boris" ist russisch und bedeutet "Kampf".

Darstellung:

Als jugendlicher Zar.

Patron:

Boris ist Nationalheiliger Bulgariens.

Text: Thomas Mollen
Mai 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand