Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
04.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

06. Mai

Heiliger Evodius

Lebensdaten:

Geboren im 1. Jahrhundert, gestorben um 68 in Antiochia (Syrien).

Vita:

Als Nachfolger des heiligen Petrus war Evodius zweiter Bischof von Antiochia im heutigen Syrien. Zeitgenössischen Berichten zufolge trat er sein Amt im Jahr 43. Sein Todesdatum ist nicht genau bestimmt. Man geht davon  aus, dass Evodius um 68 gestorben ist, da in diesem Jahr die Bischofsweihe seines Nachfolgers Ignatius stattfand. Möglicherweise fand Evodius als Glaubenszeuge einen gewaltsamen Tod.

Namensbedeutung:

"Evodius" ist griechisch und bedeutet "er habe Glück auf allen Wegen".

Text: Thomas Mollen
Mai 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand