Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
04.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

30. April

Selige Pauline von Mallinckrodt

Lebensdaten:

Geboren am 13. Juni 1817 in Minden, gestorben am 30. April 1881 in Paderborn.

Vita:

Pauline von Mallinckrodt ist die Gründerin des Ordens der "Schwestern der christlichen Liebe". Schon früh hatte sich die Dame aus vornehmem westfälischen Adel für die Arbeit mit Kranken und Schwachen interessiert. Auf mehreren Reisen hatte sie das Wirken der "Barmherzigen Schwestern" kennen gelernt, und gründete aus diesen Erfahrungen heraus zunächst 1840 eine Heimstätte für die Kinder kranker Mütter und zwei Jahre später eine Blindenanstalt.

Mit der Gründung des Ordens 1849 erweiterte Pauline das Aufgabenspektrum: Waisenhäuser und Schulen kamen hinzu. 1871 drohte das Werk des Ordens im Kulturkampf unterzugehen. Pauline gründete daraufhin Ordensniederlassungen unter anderem in den USA und Chile, um ihr segensreiches Wirken fortzuführen. Trotz angegriffener Gesundheit besuchte sie 1879/80 alle ihre Schwestern in Europa und Übersee, bevor sie 1881 ihre ewige Ruhe fand. Papst Johannes Paul II. sprach Pauline von Mallinckrodt 1985 selig.

Namensbedeutung:

"Pauline" ist eine weibliche Form des lateinischen Namens "Paulus", der "der Geringe, Kleine" bedeutet.

Mehr zum Thema im Internet:

  1. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.sccp.de

Text: Thomas Mollen
April 2004

 

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand