Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
05.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

28. April

Heiliger Pierre Chanel

Lebensdaten:

Geboren am 13. Juli 1803 in Potière (Frankreich), gestorben am 28. April 1841 auf den Fidschi-Inseln.

Vita:

Pierre Chanel kam als Mitglied des Maristen-Ordens im Alter von 34 Jahren in die Südsee. Seine Missionsversuche auf den Inseln Tahiti und Tonga waren von keinem Erfolg gekrönt, weil dort bereits evangelische Prediger die Menschen für ihre Lehre gewonnen hatten. Also zog er weiter auf die Insel Futuna. Dort waren die Menschen noch nicht mit dem Christentum in Kontakt gekommen.

Zunächst nahm man den europäischen Gottesmann nur widerwillig auf, fasste aber später mehr vertrauen zu ihm. Obschon man ihn nach kurzer Zeit als Menschen mit guten Absichten lieb gewonnen hatte, ließen sich nur wenige Einwohner der Insel taufen. Unter den neuen Christen befand sich auch der Sohn des Häuptlings. Dieser ließ Chanel daraufhin ermorden, konnte aber nicht verhindern, dass sich nach dem Tod des Missionars in kürzester Zeit die ganze Insel dem katholischen Glauben anschloss. Pierre Chanel, der am 28. April 1841 umkam, gilt als erster Märtyrer Ozeaniens.
 

Namensbedeutung:

"Pierre" ist eine französische Form von "Peter" (griechisch: "der Fels")

Text: Thomas Mollen
April 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand