Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
04.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

25. April

Heilige Franka

Lebensdaten:

Geboren um 1173 in Piacenza (Italien), gestorben am 25. April 1218 in Plectoli (Italien).

Vita:

Mit 14 Jahren wurde die dem Grafengeschlecht von Vitalda angehörende Franka Nonne im Zisterzienserinnenkloster von Piacenza. 1198 übernahm sie als Äbtissin die Leitung des Klosters. Im Streit zwischen ihrer Heimatstadt und Papst Innozenz III. war die Ordensfrau als Vermittlerin erfolgreich.

1216 wechselte Franka in das neu gegründete Kloster von Montelana, welches bald darauf nach Plectoli verlegt wurde. Vorbildlich in Gebet und Entsagung leitete Franka auch dieses Kloster. Mit 45 Jahren legte sie ihr Leben zurück in die Hände des Schöpfers. Ihre sterbliche Hülle ruht in der Kirche San Michele in Piacenza.

Namensbedeutung:

"Franka" ist ein althochdeutscher Name und heißt "frei, kühn".

Darstellung:

Als knieende Nonne, die von Christus eine Krone empfängt.

Patron:

Franka ist Patronin gegen Augenleiden und Alpträume.

Text: Thomas Mollen
April 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand