Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
02.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

19. April

Seliger Werner von Oberwesel

Lebensdaten:

Geboren 1271 in Womrath (Rheinland-Pfalz), gestorben 1287 bei Bacharach (Rheinland-Pfalz).

Vita:

Der Bauernjunge Werner stammte aus dem Hunsrücker Dorf Womrath und hatte sich in jugendlichem Alter bei einem Winzer in Oberwesel am Rhein verdingt. Eines Tages fand man ihn erschlagen in einem Weinberg nahe Bacharach. An diesen Mord schloss sich eine blutige Judenverfolgung an, denn diesen legte man den gewaltsamen Tod Werners zur Last.

Der Leichnam Werners wurde in der Kunibertskapelle in Bacharach beigesetzt, die heute als gotische Ruine zu besichtigen ist. Die Reliquien wurden 1621 von spanischen Soldaten verschleppt und gelten heute als verschollen.

Namensbedeutung:

"Werner" ist althochdeutsch und heißt "Verteidiger des Heeres".

Darstellung:

Als Bauernjunge mit Messer oder Schwert, Schaufel und Wanne, Palme und Märtyrerkrone.

Patron:

Der Winzer.

Text: Thomas Mollen
April 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand