Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
25.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

07. April

Selige Ursulina Venerii

Lebensdaten:

Geboren am 14. Mai 1375 in Parma (Italien), gestorben am 7. April 1410 in Verona (Italien).

Vita:

Schon in ihrer Jugend war Ursulina mit mystischen Gnadengaben gesegnet. Zu Beginn des Abendländischen Schismas versuchte sie, die Einheit der Kirche wiederherzustellen. Dreimal suchte sie Papst Bonifatius IX. in Rom auf. Zweimal besuchte sich den Gegenpapst Clemens VII. in seiner Residenz im südfranzösischen Avignon, um ihn zum Rücktritt zu bewegen. Alle ihre Versuche waren jedoch nicht von Erfolg gekrönt.

Nach einer Pilgerreise ins Heilige Land wurde Ursulina von den Stadtoberen Parmas ins Exil geschickt und ging zunächst nach Bologna. Später übersiedelte sie nach Verona, wo sie auch starb. 

Namensbedeutung:

"Ursulina" ist lateinisch und heißt "kleine Bärin".

Text: Thomas Mollen
April 2005

Heiligenlexikon

31. Juli: Ignatius von Loyola.

Geistlicher Impuls

Irischer Reisesegen.

Durch das Jahr

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt.

Glaubens-ABC

Engel: Gottes Bote.

Kirche von A bis Z

Caritas: "Lieb" und "teuer".

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit zum Hohelied.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Kirchenaustritte auf hohem Niveau

Mehr Austritte als im Jahr des Missbrauchsskandals.

Glaubenswissen

Reliquien: Verehrung von Märtyrern.

Eine-Welt-Arbeit

Die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster wird vom Referat Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Münster koordiniert.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsmedien für "brüderliche Zurechtweisung".

Reisesegen

Kein Segen für Blech.

Beten mit Kindern

Vor dem Urlaub.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Wiederaufbau in Tabgha begonnen

Nach Brandanschlag: Arbeiten am Atrium sollen acht Monate dauern.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand