Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
07.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

10. März

Heiliger Makarios I. von Jerusalem

Lebensdaten:

Geboren im 3. Jahrhundert in Jerusalem, dort gestorben im Jahr 334.

Vita:

Makarios I. war ab 313 Bischof von Jerusalem. Er war es, der das Grab Jesu Christi entdeckte. Von Kaiser Konstantin erhielt er daraufhin den Auftrag, an jenem Ort eine Grabeskirche erbauen zu lassen.

Überlieferungen zufolge hat Makarios auch das Kreuz Jesu identifiziert.
Makarios galt als entschiedener Gegner des Arianismus (einer christlichen Irrlehre) und nahm 325 am Konzil von Nicäa teil.

Namensbedeutung:

"Makarios" ist griechisch und heißt "der Selige".

Text: Thomas Mollen
März 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand