Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
11.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

27. Februar

Heiliger Gabriel von der Schmerzhaften Gottesmutter (Francesco Possenti)

Lebensdaten:

Geboren am 1. März 1838 in Assisi (Italien), gestorben am 27. Februar 1862 In Isola del Gran Sasso (Italien).

Vita:

Obschon der in Assisi geborene Francesco Possenti von Jesuiten erzogen wurde, führte er in seiner Jugend ein sehr leichtfertiges Leben. Dies änderte sich plötzlich bei dem Anblick eines Marienbildes im Jahr 1856. Francesco trat in den Orden der Passionisten ein und nahm den Namen Gabriel von der Schmerzhaften Gottesmutter an. Fortan führte er ein in sich gekehrtes Leben.

Neben seinen Studien der Theologie und Philosophie galt sein Eifer dem Gebet und der Verehrung Mariens. Nach einer schweren Krankheit starb Gabriel 1862 im Alter von nur 23 Jahren. Am 3. Mai 1908 wurde er selig gesprochen, die Heiligsprechung erfolgte durch Papst Benedikt XV. am 13. Mai 1920.

Namensbedeutung:

"Gabriel" ist hebräisch und heißt "starker Gott, Stärke Gottes".

Text: Thomas Mollen
Februar 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand