Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
06.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

21. Januar

Heiliger Patroklus

Lebensdaten:

Geboren vermutlich um 200 in Troyes (Frankreich), dort vermutlich gestorben um 259.

Vita:

Nur wenig ist uns über den heiligen Patroklus bekannt. Vermutlich war er römischer Legionär. Darauf deuten jedenfalls die Darstellungen hin, die ihn als Ritter mit Schwert und Schild oder als Soldaten zeigen. Er wurde um das Jahr 259 in Troyes enthauptet. Die Verfolgung der Christen zu diesem Zeitpunkt wurde von Kaiser Valerian angeordnet. Erzbischof Brun von Köln überführte die Reliquien des Märtyrers um 960 in seine Bischofsstadt, vier Jahre später kamen sie nach Soest, wo sie noch heute im Patrokli-Dom aufbewahrt werden.

Namensbedeutung:

"Patroklus" ist griechisch und bedeutet "berühmter Vater".

Darstellung:

Als Ritter mit Schwert, Schild, Fahne, Handkreuz oder Palme, als römischer Soldat, in vornehmer Laienkleidung.

Patron:

Patroklus ist der Patron der Stadt Soest sowie gegen Fieber, Besessenheit und Dämonen.

Text: Thomas Mollen
Januar 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand