Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
08.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

09. Januar

Heiliger Petrus II. von Sebaste

Lebensdaten:

Geboren vor 349 in Cäsarea (heute: Kayseri/Türkei), gestorben 392 in Sebaste (heute: Sivas/Türkei).

Vita:

Petrus’ Eltern starben früh, seine Brüder waren die heiligen Basilius der Große und Gregor von Nyssa. Seine Erziehung bekam der Knabe durch seine Schwester makrina. Auch sie wurde später heilig gesprochen. Im Alter von etwa 25 Jahren empfing Petrus die Priesterweihe von seinem Bruder Basilius, der inzwischen Erzbischof von Cäsarea geworden war. Etwa zehn Jahre später wurde auch er selbst Oberhirte einer Diözese, und zwar in Sebaste, wo er bis zu seinem Tod rund zehn Jahre segensreich wirkte. Er nahm auch am ersten Konzil von Konstantinopel im Jahr 381 teil.

Namensbedeutung:

"Petrus" ist griechisch und bedeutet "Fels".

Namensableitungen:

Von "Petrus" lassen sich die folgenden Namen ableiten: Peter, Peer, Pitter, Pit, Pedro, Piet, Pieter, Perez, Perino.

Text: Thomas Mollen
Januar 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand