Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
03.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

05. Januar

Seliger Charles vom heiligen Andreas Houben

Lebensdaten:

Geboren am 11. Dezember 1821 in Munstergeleen (Niederlande), gestorben in Mount Argus (Irland) am 5. Januar 1893.

Vita:

Schon als Knabe hatte Johan Andreas Houben aus der limburgischen Gemeinde Munstergeleen den Wunsch, später Priester zu werden. Als 22-Jähriger trat er dem Orden der Passionisten bei und empfing im Jahr 1850 die Priesterweihe. Nachdem er unter seinem Ordensnamen "Charles vom heiligen Andreas" einige Zeit in neu gegründeten Klöstern in England gewirkt hatte, ging er 1857 in das Kloster Mount Argus in der Nähe der irischen Hauptstadt Dublin. Dort führte er ein tugendhaftes Leben und ertrug eine schwere Krankheit, ehe er sein Haupt im Januar 1893 zur ewigen Ruhe bettete. Papst Johannes Paul II. sprach den Ordensmann am 16. Oktober 1988 selig. 

Namensbedeutung:

"Charles" ist die angelsächsische oder französische Form des althochdeutschen Namens "Karl", der "freier Mann, Edelmann" bedeutet.

Text: Thomas Mollen
Januar 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand