Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
10.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

03. Januar

Heilige Adula von Pfalzel

Lebensdaten:

Geboren im 7. Jahrhundert, gestorben vermutlich am 24. Dezember 734 in Pfalzel bei Trier (Rheinland-Pfalz).

Vita:

Adula war vermutlich die Tochter Irminas von Trier. Während ihre Mutter am städtischen Ufer der Mosel das Kloster Öhren errichtet hatte, gründete Adula auf der anderen Seite des Flusses das Kloster Pfalzel, das sie bis zu ihrem Tod leitete. Hier erzog sie auch ihren Sohn Gregor, den späteren Schüler des Bonifatius und Bischof von Utrecht. Als Adula 734 starb, wurden ihre sterblichen Überreste in einem Hochgrab in der Pfalzeler Klosterkirche beigesetzt, das jedoch 1802 in der napoleonischen Säkularisation entfernt wurde.

Namensbedeutung:

"Adula" ist althochdeutsch und heißt "die Edle".

Text: Thomas Mollen
Dezember 2004

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand