Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Bistumshandbuch  >  V  >  Bistumshandbuch: Viktor von Xanten (Heiliger des Bistums)
10.12.2017
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Viktor von Xanten
Darstellung Viktors am Dom St. Viktor in Xanten aus dem Jahr 1468.

Märtyrer zu Römerzeiten

Heiliger Viktor und Gefährten

Bereits im 4. Jahrhundert wurden in Xanten der Heilige Viktor und seine Gefährten als Märtyrer verehrt. Der Legende nach gehörten sie zur "Thebaischen" Römer-Legion und starben im 4. nachchristlichen Jahrhundert in Xanten-Birten für ihren Glauben.

Wegen ihrer Weigerung, römische Götter anzubeten, soll diese Legion unter Kaiser Maximilian zwischen 285 und 300 ihr Martyrium erlitten haben: der heilige Mauritius mit Gefährten in Agaunum an der Rhone, Cassius und Florentius in Bonn, Gereon in Köln und Viktor mit 330 Gefährten in Xanten.

Das Grab von Viktor und seinen Gefährten lag innerhalb der Totenstadt der Römer, vor den Toren der Colonia. So entstand das mittelalterliche Xanten in unmittelbarer Nachbarschaft zur Colonia Ulpia Traiana.

"Zu den Heiligen"

Über der christlichen Gedächtnisstätte wurden Kirchen errichtet, ein Stift entstand, und der Ort erhielt seinen Namen "zu den Heiligen" (ad sanctos).

Die heutige Propsteikirche St. Viktor, der Xantener Dom, entstand aus der Stifts- und Pfarrkirche über dem Grab des Heiligen Viktor. 1933/34 wurde im Nordwesten des Stifts-Chores ein Grab zweier gewaltsam getöteter Männer entdeckt: das Grab des Heiligen Viktor und eines Gefährten. Der Heilige Viktor wird in Xanten-Birten, Dülmen und Damme als Kirchenpatron verehrt.

Gedenktag: 10. Oktober

Gebet um die Fürbitte des Heiligen Viktor (Gotteslob Nr. 809):

Allmächtiger, ewiger Gott, du hast dem heiligen Viktor und seinen Gefährten die Kraft gegeben, ihren Glauben an Christus durch ihr Sterben zu bekennen. Komm unserer Schwachheit zu Hilfe, damit wir deine Wahrheit durch unser ganzes Leben bezeugen. Darum bitten wir durch Christus, unsern Herrn. Amen.

Gebet zum heiligen Viktor und Gefährten (Gotteslob Nr. 809):

Heiliger Viktor, dein Name bedeutet "Sieg" im Geist Jesu Christi. Bis zur Hingabe des Lebens hast du mit deinen Gefährten dem Herrn die Treue bewahrt. So habt ihr euch als Opfergabe (victima) hingegeben und seid als Sieger (victor) für die Hochzeit des Lammes gekrönt worden. Erbittet für uns, dass auch wir die Menschenfurcht überwinden, die Bewährung des Lebens in der Kraft des Glaubens und der Liebe bestehen und so in unserer Zeit Zeugen für Jesus Christus und sein Reich werden. Amen.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. undefinedEin Märtyrer am Niederrhein: Viktor von Xanten (3. / 4. Jahrhundert) (10.08.2010)
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWallfahrtsort im Bistum: Xanten
  3. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDossier: Wallfahrt
  4. Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht: Heilige und Selige des Bistums
  5. Öffnet externen Link in neuem Fensterkirchensite.de-Heiligenkalender: Heiliger Viktor von Xanten

Text: Anselm Thissen | Foto: Archiv
März 2002

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand