Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Bistumshandbuch  >  O  >  Bistumshandbuch: Orden und Geistliche Gemeinschaften
16.12.2017
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Orden und Neue Geistliche Gemeinschaften
Viele Orden und Neue Geistliche Gemeinschaften beleben das Glaubensleben im Bistum Münster.

Ausdruck der Vielfalt und Buntheit des Geistes der Kirche

Orden und Neue Geistliche Gemeinschaften

Eine vielfältige Palette von Orden und Neuen Geistlichen Gemeinschaften belebt das Glaubensleben im Bistum Münster. Mehr als 1.800 Schwestern in 46 Ordensgemeinschaften sowie 188 Patres und mehr als 80 Brüder in 32 Ordensniederlassungen und 23 Gemeinschaften leben in der Diözese. Dazu kommen 31 Geistliche Gemeinschaften (Stand: 2015), die die christliche Botschaft zeitgemäß und lebendig in die heutige Welt zu vermitteln wollen.

Um den guten Konkakt zwischen den Orden und Gemeinschaften und dem Bischof von Münster kümmert sich die Abteilung "Orden und Neue Geistliche Gemeinschaften" im Bischöflichen Generalvikariat.

Dialog mit den Orden

Ursprünglich diente die Abteilung vornehmlich zur Klärung juristischer Angelegenheiten zwischen der Diözese und den Orden, wie der Gründung von Niederlassung oder der Verabschiedung von Statuen. Heute stehen die Förderung der Vernetzung und der Dialog im Vordergrund: Die Gemeinschaften sollen nicht losgelöst vom diözesanen Leben stehen.

Die Fachstelle pflegt engen Kontakt mit dem Ordensrat, der gewählten Vertretung der Ordensmitglieder im Bistum Münster. Gemeinsam bereitet man Studientage zur geistlichen und theologischen Fortbildung vor, bemüht sich um eine repräsentative Außendarstellung und lädt jeweils am 30. September, dem Weihestag des St.-Paulus-Doms, zum Ordenstag nach Münster ein.

Überdies betreut die Abteilung die regionalen Schwesternarbeitskreise, organisiert Gespräche zwischen Bischof und Ordensleitungen, kümmert sich um die Weiterbildung von Schwestern und koordiniert Fortbildungen sowie gemeinsame Veranstaltungen für alle Novizen im Bistum. Zusammen mit dem "Forum der Orden" bemüht sich Abteilung um die Vernetzung der Ordensgemeinschaften und die Schaffung einer öffentlichen Plattform: "Die Stimme der Orden soll in der Gesellschaft zu hören sein."

Neue Geistliche Gemeinschaften

Die Neuen Geistlichen Gemeinschaften entstanden Anfang des 20. Jahrhunderts unter dem Anstoß charismatischer Gründer, meist Laien. Diese rein geistlichen Zusammenschlüsse unterschiedlichster Gruppen von Laien, Klerikern und Ordensleuten haben die Vertiefung und Verlebendigung des Glaubenslebens und der Kirche zum Ziel. Zu den bekanntesten Neuen Geistlichen Gemeinschaften zählen die Schönstatt-Bewegung, die Fokolar-Bewegung, die Gemeinschaft Neues Wort Emmanuel und die Gemeinschaft Sant Egidio.

Im Jahr 2000 gründete sich "Forum Neue Geistliche Gemeinschaften" im Bistum Münster, in dem alle Neuen Geistlichen Gemeinschaften vertreten sind. Auch hier ist die Aufgabe der Abteilung den Dialog und die Zusammenarbeit mit der Diözese zu fördern. Dazu gehört beispielsweise die Vorbereitung eines gemeinsamen Begegnungstages mit dem Bischof. Ferner gestalten die Neuen Geistlichen Gemeinschaften mannigfache Veranstaltungen auf Bistumsebene mit: Jugendgebetsabenden, Silvesterabendgebet im Dom oder den so genannten "City-Advent".

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche von A bis Z: Kongregation
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche von A bis Z: Orden
  3. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKlosterfürbitte: Orden nehmen Anliegen ins Gebet

Mehr zum Thema im Internet:

  1. Öffnet externen Link in neuem FensterFrauenorden im Bistum Münster
  2. Öffnet externen Link in neuem FensterMännerorden im Bistum Münster
  3. Öffnet externen Link in neuem FensterNeue Geistliche Gemeinschaften im Bistum Münster
  4. Öffnet externen Link in neuem FensterAbteilung Orden und Neue Geistliche Gemeinschaften im Generalvikariat

Text: ks, kw | Foto: Michael Bönte
Januar 2009

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand