Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Bistumshandbuch  >  N  >  Bistumshandbuch: Notfallseelsorge
22.10.2017
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Notfallseelsorge
Notfallseelsorger begleiten unter anderem Feuerwehrleute im Einsatz.

Hilfe für Einsatzkräfte, Unfallopfer und Angehörige

Notfallseelsorge

Notfallseelsorger helfen bei Unfällen, Großbränden und vergleichbaren Ereignissen vor Ort und betreuen Betroffene, Angehörige und Rettungskräfte. Da sie am Einsatzort keine weiteren Aufgaben haben, stehen die Seelsorger jederzeit für Gespräche zur Verfügung. Sie werden in der Regel über die Rettungsdienste oder die Polizei verständigt.

Die Notfallseelsorge soll Betroffene nach Unglücken begleiten und stützen. Feuerwehrleute und Rettungskräfte werden seelsorglich auf belastende Einsätze und Extremsituationen vorbereitet. Zudem begleiten Notfallseelsorger Menschen, die Todesnachrichten oder andere Botschaften im Zusammenhang mit Unfällen überbringen. Auch helfen sie den Beteiligten, Gefühle wie Hilflosigkeit, Ohnmacht oder Angst zu verarbeiten. Notfall- und Polizeiseelsorge sind eng verwandt.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Polizeiseelsorge

Kontakt:

Seelsorge für Feuerwehr und Rettungsdienste / Notfallseelsorge
Bernd Kersken
Tel: 0251 / 45204
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailkerskenbistum-muenster.de

Text: Jens Joest | Foto: Michael Bönte
Januar 2009

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand