Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Bistumshandbuch  >  F  >  Bistumshandbuch: Freiwilligendienst im Ausland
18.08.2017
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Freiwilligendienst im Ausland.
Das Bischöfliche Generalvikariat bietet die Chance, sich freiwillig sozial im Ausland zu engagieren, zum Beispiel in Afrika.

Soziales Engagement vor interkulturellem Hintergrund

Freiwilligendienst im Ausland

Seit 1991 ist das Bistum Münster Träger für Freiwilligendienste im Ausland. Junge Menschen treten die Dienste mit Unterstützung des Bischöflichen Generalvikariats vor allem in Lateinamerika und Afrika an. Das zuständige Referat Weltkirche versteht den Freiwilligendienst nach eigenen Angaben als "sozialen Lerndienst", in dem junge Leute vor einem interkulturellen Hintergrund "ihr Werteverständnis hinterfragen und gleichzeitig eine sinnvolle Tätigkeit übernehmen".

Bewerbern können sich Interessierte zwischen 18 und 27 Jahren bis zum 15. Oktober für einen Dienstbeginn im folgenden Sommer. Ein Team aus Hauptamtlichen und ehemaligen Freiwilligen trifft eine Vorauswahl. Die vorausgewählten Bewerber treffen sich Ende November zu einem dreitägigen Auswahlseminar.

Das Generalvikariat vermittelt den Auslands-Freiwilligen vorbereitende Kenntnisse, etwa zu den Themen Kultur des Gastlandes, Gesundheitsprophylaxe, Gewaltprävention, Öffentlichkeitsarbeit,  Kommunikation und Konfliktlösung. Ferner gibt es Hinweise zum Leben im Ausland sowie zum Umgang mit Einsamkeit. Die Vorgänger der Freiwilligen versorgen diese mit projekt- und länderspezifischen Informationen. Zudem bietet das Generalvikariat Sprachkurse, ein Zwischenseminar im Projektland sowie ein Rückkehrseminar an.

Die Kosten für Flug, Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung werden übernommen. Zusätzlich erhalten die Freiwilligen 100 Euro Taschengeld monatlich. Das Kindergeld wird weitergezahlt. Alle Teilnehmer werden kranken-, haftpflicht- und invaliditätsversichert.

Kontakt:

Bischöfliches Generalvikariat
Referat Weltkirche
Domplatz 31
48143 Münster
Telefon: 0251 495-397
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailweltkirchebistum-muenster.de

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Eine-Welt-Arbeit

Mehr zum Thema im Internet:

  1. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.bistum-muenster.de/auslandsdienste

Text: pd, jjo | Foto: pd
August 2013

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand