Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Bistumshandbuch  >  E  >  Bistumshandbuch: Eine-Welt-Arbeit
21.02.2017
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster
Das Engagement für Menschen in allen Erdteilen hat im Bistum Münster große Bedeutung.

Verbundenheit mit den Christen in aller Welt

Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster

Die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster wird vom Referat Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Münster koordiniert. Das Referat ist Teil des Bereichs der Allgemeinen Seelsorge und die derzeit sechs hauptamtlichen Mitarbeiter verstehen sich als verantwortliche Multiplikatoren des facettenreichen weltkirchlichen und missionarischen Engagements im Bistum. Bischöflicher Beauftragter für Weltkirche und damit eng verbunden mit dem Referat ist Weihbischof Stefan Zekorn.

Das Referat orientiert sich in der alltäglichen praktischen Arbeit an der von der Deutschen Bischofskonferenz im Jahr 2004 ausgegebenen Definition der Weltkirche als "Lerngemeinschaft, Gebetsgemeinschaft und Solidargemeinschaft". Konkret bedeutet dies, das Bewusstsein der Gemeinden, Verbände und Gruppierungen innerhalb der Diözese dafür zu stärken, Teil der Weltkirche zu sein und sich so auch mit Christen anderer Ortskirchen zu vernetz

Die Kernbereiche

Neben der unmittelbaren Unterstützung der Menschen und Projekte in der Einen Welt legt das Referat Weltkirche seinen Fokus auf die Bündelung der unterschiedlichen Initiativen im Bistum. Vor allem sollen Gemeinden durch Hilfestellungen und die Möglichkeit der materiellen Unterstützung dazu ermutigt werden, bestehende Projekte aufrecht zu erhalten und neue Schwerpunkte im Bereich der Eine-Welt-Arbeit zu setzen.

Die drei Kernbereiche des Referates sind Mission und missionarische Bewusstseinsbildung sowie Entwicklungspolitik und Entwicklungspädagogik sowie nicht zuletzt der Bereich der Friedenspolitik und Friedenspädagogik. Alle diese Themenschwerpunkte können jeweils auf eine lange Tradition zurückblicken. Sie sind durch das Zweite Vatikanische Konzil und die Würzburger Synode noch einmal besonders akzentuiert worden.

Die Handlungsfelder

  • Missionarischer Dienst: Das Referat dient als Anlaufstelle für die aus dem Bistum stammenden Missionare und Missionsschwestern. Regelmäßig finden Austauschtreffen statt, in denen erfahrene Missionare mit jungen Freiwilligen im weltkirchlichen Dienst in Kontakt treten und ihre Erfahrungen weitergeben.
  • Freiwilligendienste im Ausland: Bereits seit dem Jahr 1992 gibt es die Möglichkeit, vom Bistum Münster aus zu einem freiwilligen Auslandsdienst aufzubrechen. Derzeit gibt es etwa 20 Stellen für junge Menschen, vorwiegend in Afrika und Südamerika.
  • Projektförderung: Entwicklungspolitische und entwicklungspädagogische Projekte innerhalb und außerhalb der Diözese werden gepflegt. Ein besonderer Fokus liegt auf der Zusammenarbeit mit den Partnerdiözesen des Bistums Münster.
  • Hilfswerke: Das Referat Weltkirche sieht es als eine seiner bedeutsamsten Aufgaben an, als vermittelnde Institution das Wirken der großen interdiözesanen Werke im Bistum Münster bekannt zu machen und konkrete Engagements vor Ort zu fördern.
  • Partnerschaftsarbeit: Ein besonderer Fokus der Arbeit des Referates liegt auf der Zusammenarbeit mit den Partnerdiözesen des Bistums Münster, dem Bistum Tula in Mexiko sowie den fünf Bistümern in Nordghana.
  • Fairer Handel: Das Referat Weltkirche bietet fachliche Beratungen zum Aufbau einer institutionalisierten Fairhandelsberatung in Gemeinden, Verbänden oder Gruppen an.

Das Referat bietet an

  • Eine breit aufgestellte Datenbank mit konkreten Angaben zu allen Aktivitäten rund um die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster sowie in der evangelischen Landeskirche Westfalens.
  • Informationsmaterial zu den katholischen Hilfswerken und ihren Aktionen.
  • Veranstaltungen, etwa Einführungsforen zu überregionalen Aktionen oder Jahrestagungen der Bistumspartnerschaften.
  • Beratung bezüglich Projekten, Spenden, Mitgliedschaften, Patenschaften und finanzieller Unterstützung.
  • Fortbildungen für Multiplikatoren in der Eine-Welt-Arbeit.
  • Analyse der Situation in der Pfarrgemeinde vor Ort im Rahmen des "Weltkirche-TÜVs".
  • Informationen über Arbeitshilfen, Literatur, Medien und Materialien aus dem gesamten Themenspektrum.
  • Unterstützung von Pfarrgemeinden und Eine-Welt-Gruppen bei der Vorbereitung und Gestaltung (mit Predigtangebot) des alle drei Jahre stattfindenden besonderen Missionssonntags in allen Dekanaten und Pfarreien.

Ferner organisiert das Referat:

  • Begegnungstage zur Vernetzung von Eine-Welt-Gruppen und Partnerschaftsgruppen in den einzelnen Dekanaten des Bistums.
  • Veranstaltungen in Schulen, Pfarrgemeinden und Bildungseinrichtungen mit Gästen aus den Hilfswerken Missio, Misereor und Adveniat.
  • Gottesdienste mit weltkirchlichen Elementen.
  • Begegnungstage mit Missionaren/Entwicklungshelfern und jungen Missionaren auf Zeit.
  • Missionswallfahrten an Wallfahrtsorten des Bistums mit Unterstützung der Ausbildung von Priesteramtskandidaten in Tula/Mexiko.
  • Bearbeitung von Anträgen und finanzieller Unterstützung von Kleinstprojekten.

Das Referat Weltkirche hält Kontakt mit:

  • den rund 800 Missionaren aus dem Bistum, die – ob bereits pensioniert oder noch im aktiven Missionsdienst – in aller Welt im Einsatz sind.
  • den jährlich etwa 20 jungen Freiwilligen im weltkirchlichen Dienst, die für ein Jahr in einem fernen Land selbst im missionarischen Dienst stehen.
  • Doktoranden (Stipendiaten) aus Übersee, ausländischen Theologiestudenten und ausländischen Seelsorgern, die im Bistum Münster eingesetzt sind. Zumeist handelt es sich dabei um junge Priester aus Afrika, Südamerika, Asien oder Ozeanien.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumspartnerschaft Ghana
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumspartnerschaft Tula
  3. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Freiwilligendienst im Ausland

Mehr zum Thema im Internet:

  1. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.bistum-muenster.de (Referat Weltkirche)

Text: Tim Schlotmann | Foto: Michael Bönte
Juni 2011

 

 

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand