Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Bistumshandbuch  >  D  >  Bistumshandbuch: Domkapitular
28.05.2017
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Domkapitular
Die Domkapitulare bemühen sich um eine würdige Gestaltung der Gottesdienste im Dom.

Den Bischof in der Leitung des Bistums unterstützen

Domkapitular

Domkapitulare sind Mitglieder des Domkapitels, eines Kollegiums von Priestern, das den Diözesanbischof in der Leitung des Bistums unterstützt und sich um eine würdige Gestaltung der Gottesdienste in der Kathedrale (Bischofskirche) müht. Dem münsterischen Domkapitel gehören gemäß Preußen-Konkordat von 1929 zwischen dem preußischen Staat und dem Vatikan zehn "residierende" (in Münster wohnende) und sechs "nichtresidierende" Domkapitulare an.

Im Fall der "Sedisvakanz", wenn der Bischofsstuhl nicht besetzt ist, leitet das Domkapitel die Diözese und wählt einen Diözesanadministrator (Kapitularvikar). Die Domkapitulare werden vom Bischof mit Zustimmung bzw. nach Anhörung des Kapitels nach zuvoriger Unterrichtung der Landesregierung ernannt. Dem Domkapitel steht der Dompropst vor. Ein Domkapitular ist in Münster traditionsgemäß Mitglied der Katholisch-Theologischen Fakultät.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Domkapitel und Mitglieder des Domkapitels

Text: pd | Foto: Michael Bönte
Januar 2009

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand