Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Bistumshandbuch  >  B  >  Bistumshandbuch: Walter Böcker, Domkapitular
30.09.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Domkapitular Walter Böcker.
Domkapitular Walter Böcker.

Domkapitular em. am St.-Paulus-Dom

Walter Böcker

  • geboren am 20. August 1934 in Lünen (Altlünen)
  • Priesterweihe am 2. Februar 1962
  • 1962 Kaplan in Duisburg (Homberg) St. Johannes
  • 1966 Diözesanseelsorger der weiblichen Arbeiterjugend im Bistum Münster, Diözesanpräses der Katholischen Arbeiter-Bewegung/ Frauen (KAB/F) und Diözesankaplan der Jungen Christlichen Arbeitnehmer-Frauenjugend
  • 1968 Diözesanjugendseelsorger, Leiter des Referates Jugendseelsorge und Jugendbildung in der Hauptabteilung Seelsorge im Bischöflichen Generalvikariat in Münster sowie Diözesanpräses des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend
  • 1971 Stellvertretender Leiter des Dezernates für Seelsorge und Laienapostolat im Bischöflichen Generalvikariat in Münster
  • 1973 Bundespräses des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend – Frauenjugend-, Leiter der Bischöflichen Hauptstelle für Jugendseelsorge – Frauenjugend-, Rektor des Jugendhauses Düsseldorf
  • 1976 Leiter der Bischöflichen Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz - Frauenjugend und Mannesjugend -, Rektor des Jugendhauses Düsseldorf
  • 1981 Pfarrer und Propst an der Basilika und Propsteikirche St. Viktor in Xanten
  • 1982 Leiter des Pfarrverbandes Sonsbeck-Xanten
  • 1982 Mitglied des Priesterrates
  • 1984 Leiter der Hauptabteilung Seelsorge im Bischöflichen Generalvikariat, Geistlicher Rat
  • 1984 Dompfarrer an der Hohen Domkirche in Münster
  • 1984 Geistlicher Beirat des Diözesankomitees Katholischer Verbände im Bistum Münster
  • 1984 Ehrendomkapitular an der Hohen Domkirche in Münster
  • 1985 Vorsitzender des Bonifatiuswerkes im Bistum Münster und Diözesandirektor des Bonifatiuswerkes der Kinder im Bistum Münster
  • 1985 erneut Mitglied des Priesterrates
  • 1987 Residierender Domkapitular an der Hohen Domkirche in Münster
  • 1988 erneut Mitglied des Priesterrates
  • 1992 erneut Mitglied des Priesterrates
  • 2004 entpflichtet vom Amt des Leiters der Hauptabteilung Seelsorge und von den dazu gehörenden Nebenämtern. Weiterhin Domkapitular, Dompfarrer, Dompoenitentiar und Geistlicher Rat sowie Vorsitzender der Stiftung  Akademie Klausenhof.
  • 2009 entpflichtet als Dompfarrer und Dompoenitentiar. Domkapitular em.

Text: ks | Foto: Michael Bönte
Juli 2009

Wallfahrtsorte

Marienbaum: Maria – Zuflucht der Sünder.

Regionen

Münster-Warendorf.

Kirchenmusik

Musik gehört dazu, so lange es die Kirche gibt.

Seniorenseelsorge

Die Seelsorge mit Senioren richtet den Blick auf Interessen und Möglichkeiten im Alter.

Freiwilligenzentren

Freiwilligenzentren übernehmen die Vermittlung ehrenamtlicher Aufgaben.

Verbände

Bund katholischer deutscher Akademikerinnen.

Kirchenstag 2017

Das Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentags (DEKT) bleibt dabei, die AfD nicht generell von Veranstaltungen des Kirchentags in Berlin und Wittenberg auszuschließen.

Glaubenswissen

Rosenkranz: Leben und Sterben Jesu aus der Sicht Marias.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand