Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Bistumshandbuch  >  B  >  Bistumshandbuch: Bundesfreiwilligendienst
23.05.2017
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Arbeit mit behinderten Menschen
Auch in der Behindertenarbeit können sich Bundesfreiwilligendienstleistende engagieren.

Nachfolger des Zivildienstes

Bundesfreiwilligendienst

Im Juli 2011 ist der Bundesfreiwilligendienst (BFD) an die Stelle des Zivildienstes getreten. Durch das Aussetzen der Wehrpflicht zu diesem Termin fiel auch der Ersatzdienst für Kriegsdienstverweigerer weg. Um die entstehende Lücke für soziale Einrichtungen zu schließen, in denen Zivildienstleistende im Einsatz waren, entschloss man sich, den BFD einzurichten. Auch sollte damit ein zentrales Angebot für junge Menschen in der Berufsfindungs- und Orientierungsphase nach Schule und Ausbildung erhalten bleiben.

Der BFD ist mit dem Zivildienst nicht gleichzusetzen. Denn nun ist es auch Frauen sowie älteren Menschen möglich, diesen Freiwilligendienst anzutreten. Das schafft neue Perspektiven für die unterschiedlichen Gruppen. Frührentner etwa können so ihre Rentenanwartschaft verbessern, Berufsumsteiger ein neues Betätigungsfeld kennen lernen oder Menschen mit Behinderung einen Einstieg ins Berufsleben finden. Auch in der zeitlichen Länge und in den Betätigungsfeldern tun sich neue Möglichkeiten auf.

Im nordrhein-westfälischen Teil des Bistums Münster ist die Organisation des BFD in der gemeinnützigen GmbH "Freiwillige Soziale Dienste im Bistum Münster" (FSD) angesiedelt, ebenso wie das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ). Gesellschafter der FSD gGmbH sind der Bund der Deutschen Katholischen Jugend und der Diözesan-Caritasverband.

Auch um eine Konkurrenzsituation der sich ähnelnden Dienste zu vermeiden, sind genauso viele BFD-Stellen eingerichtet worden, wie es FSJ-Stellen gibt. Auf diese Gleichbehandlung dringt auch der Bund, der Fördergelder vergibt und Stellenkontigente zuweist.

Oldenburger Land

Im niedersächsischen Teil des Bistums Münster haben der Bund der Deutschen Katholischen Jugend sowie der Landes-Caritasverband für Oldenburg eine gemeinnützige Gesellschaft gegründet, die für Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr zuständig ist, Stellen vermittelt und Interessenten berät. Sie ist erreichbar an der Christoph-Bernhard-Bastei 8 in Vechta:

Katholische Freiwilligendienste im Oldenburger Land gGmbH
Tel. 04441 / 872270
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailich-bin-sozialbmo-vechta.de

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. undefinedBundesfreiwilligendienst und FSJ (07.04.2011)
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Freiwilliges Soziales Jahr

Mehr zum Thema im Internet:

  1. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.ich-bin-sozial.de
  2. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.fsd-muenster.de

Text: Michael Bönte, jjo  | Foto: Michael Bönte
August 2013

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand