Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles
25.09.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Skulptur.

Jeder Dialogpreisträger erhält die "Dialog-Skulptur" und 500 Euro.

Kirche+Leben und Bistum zeichnen ehrenamtliches Engagement aus

Neue Dialogpreisträger

Bistum. Zum 15. Mal würdigen das Bistum Münster und Kirche+Leben den ehrenamtlichen Einsatz von Frauen und Männern mit dem "Dialogpreis für gute Taten". Die Jury, bestehend aus Mitgliedern der Redaktion und des Diözesankomitees der Katholiken, hat vier Projekte ausgewählt, über die 2015 in Kirche+Leben zu lesen war:

  • die Pfarrgemeinde St. Gertrud in Lohne (Offizialatsbezirk Oldenburg), die durch Fragebögen gezielt bei Gemeindemitgliedern ermittelt hat, wie sie sich mit ihren Talenten und zeitlichen Möglichkeiten engagieren möchten. Ein gelungenes Beispiel für charismen-orientierte Seelsorge, wie sie der Pastoralplan des Bistums vorsieht;
  • die Firmvorbereitung der Gemeinde St. Josef in Bocholt, zu der seit Jahren bereits ein Fußballturnier von Menschen mit und ohne Behinderungen gehört: eine hervorragende Möglichkeit für Firmlinge, Nächstenliebe konkret in die Tat umzusetzen;
  • der Bezirk Niederrhein-Nord der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg,
    der nach einem Brandanschlag auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft in
    Xanten spontan eine Menschenkette zum Protest organisierte; zugleich
    wird der Theologiestudent Stephan Orth ausgezeichnet, der in Münster
    ebenso spontan eine Demonstration gegen die Anti-Islam-Bewegung "Pegida" initiiert hat.
  • Erstmals wird bei der Preisverleihung am 9. Januar 2016 im Rahmen des Neujahrs-Empfangs des Diözesankomitees in Münster ein Überraschungs-Preisträger bekannt gegeben.

Am Samstagabend ab 20 Uhr finden Sie hier auf kirchensite.de Video-Porträts der Preisträger.

Die Preisträger 2015

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterPfarrgemeinde St. Gertrud Lohne
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterFirmvorbereitung der Gemeinde St. Josef in Bocholt
  3. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDPSG Bezirk Niederrhein-Nord  und Stephan Orth
  4. Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜberraschungs-Preisträger

Grundidee: Der Dialogpreis

Seit 2002 zeichnen "Kirche+Leben" und das Bistum Münster jährlich Gruppen und Einzelpersonen für vorbildliches ehrenamtliches Engagement mit dem "Dialogpreis für gute Taten" aus, über die im Vorjahr in der Bistumszeitung berichtet wurde. Die Preisträger erhalten im Rahmen des Neujahrsempfangs des Diözesankomitees der Katholiken – in diesem Jahr am 9. Januar – von Bischof Felix Genn je 500 Euro für ihr Projekt und von der Redaktion die "Dialog-Skulptur".

Die Dialog-Skulptur
Mönche aus der Abtei Königsmünster im Sauerland haben die Dia­log-Skulptur eigens entworfen und in der Klosterschmiede aus Edelstahl geschaffen. Kunstschmiede-Meister Pater Abraham deutet die Aussage der Skulptur so: "Menschen treten aus dem Schatten der Anonymität auf andere zu und begegnen sich. Dabei entsteht das menschliche Lebenshaus. Gemeinschaft ermutigt und stärkt, stützt zugleich den Einzelnen. Die Berührung der beiden zeigt: Ich lasse mich berühren und bewegen – und ich traue und mute das auch anderen zu. Beide sind in Bewegung gehalten."

Die Dialogpreis-Jury

64 Geschichten aus Kirche+Leben-Ausgaben des vergangenen Jahres haben die Redakteurinnen und Redakteure vorgeschlagen – und damit 64 Dialogpreis-Kandidaten. In der Jury haben für das Diözesankomitee der Katholiken im Bistum Münster dessen Vorsitzende Notburga Heveling und Susanne Deusch ihre Stimmen abgegeben, für die Kirche+Leben-Redaktion Annette Saal, Johannes Bernard, Markus Nolte und Michael Rottmann. In den letzten 14 Jahren hat die Jury über mehr als 930 Kandidaten entschieden, von denen zuvor in "Kirche+Leben" berichtet worden war.

Text: Markus Nolte | Foto: Michael Bönte in Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche+Leben
07.01.2016

 

Haus der Seelsorge

Die Klosterfürbitte, der Gruppen-Chat und die E-Mail-Seelsorge haben seit dem 1. Mai 2016 eine eigene Internetseite: www.haus-der-seelsorge.de.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Psalm 145

Gottes Größe und Güte.

Kirche an Uni und FH

Wer als Student ins Bistum Münster kommt, findet Informationen über studentisches Leben, Gottesdienste und Veranstaltungen bei der Katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinde Münster sowie bei der Katholischen Hochschulgemeinde Oldenburg.

Reformations-Gedenken

Katholiken und Protestanten gehen vor dem Gedenken 500 Jahre nach Beginn der Reformation aufeinander zu.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Heiliger des Bistums

Arnold Janssen – Gründer der Steyler Missionare.

VIDEO-Tipp ...

"Suche Frieden" - Katholikentag 2018 in Münster.

Sternsinger

Die Sternsinger haben Anfang 2016 im Bistum Münster 3,205 Millionen Euro für Kinder in Not gesammelt.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Erntedank

Dank für die Früchte der Erde und der menschlichen Arbeit.

Glaubenswissen

Wiedereintritt: Wiederaufnahme in die katholische Kirche.

Kirchenmusik

Musik gehört dazu, so lange es die Kirche gibt.

Wallfahrtsorte

Marienbaum: Maria – Zuflucht der Sünder.

Verbände

Bund katholischer deutscher Akademikerinnen.

Freiwilligenzentren

Freiwilligenzentren übernehmen die Vermittlung ehrenamtlicher Aufgaben.

Seniorenseelsorge

Die Seelsorge mit Senioren richtet den Blick auf Interessen und Möglichkeiten im Alter.

Regionen

Münster-Warendorf.

Kirche von A bis Z

Liturgische Bewegung: Beteiligung der Gläubigen am Gottesdienst.

Durch das Jahr

Das Erste Gebot – Bibelarbeit zu Deuteronomium 6, 4-9.

Geistlicher Impuls

Erfolg ist keiner der Namen Gottes.

Mit der Bibel leben

"Mit jubelnden Lippen soll mein Mund dich preisen"

Heiligenlexikon

30. September: Heiliger Hieronymus.

Glaubens-ABC

Opfermahl – Jesus ist am Kreuz zu einem sich Opfernden geworden.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand