Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles
06.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Seliger Karl Leisner.

Seliger Karl Leisner.

Veranstaltungen zur Erinnerung an einen mutigen Christen

70. Jahrestag der Priesterweihe Karl Leisners

Bistum / Dachau. Seine Priesterweihe fand heimlich während seiner Haft in einem Konzentrationslager (KZ) statt. So bezeugte Karl Leisner auch unter unmenschlichsten Bedingungen seinen Glauben. Daran erinnert das Gedenken zum 70. Jahrestag seiner Priesterweihe, das im Dezember unter anderem in Kleve, Xanten und Dachau begangen werden wird.

Karl Leisner und mit ihm im KZ Dachau inhaftierte Priester und Bischöfe widerstanden dem Druck der Nationalsozialisten. "Inmitten der Barbarei des Nationalsozialismus wagen sie es, ein Zeichen der Treue zu ihrer Überzeugung zu setzen: Die menschenverachtende Bosheit kann und wird nicht das letzte Wort an die Menschheit sein", schrieb dazu Reinhard Kardinal Marx.

Gedenken in Kleve und Xanten

Um an dieses mutige Bekenntnis zu erinnern, findet zunächst am Samstag (13.12.2014) eine Festveranstaltung in Kleve statt. Sie beginnt um 15 Uhr im Kolpinghaus. Es folgen die Einweihung des Karl-Leisner-Erinnerungsmales vor der Stiftskirche St. Mariä Himmelfahrt und die Ausstellungseröffnung in der Stiftskirche. Um 18 Uhr zelebriert dann der emeritierte Hamburger Erzbischof Werner Thissen ebenfalls in St. Mariä Himmelfahrt ein Pontifikalamt. Der Sender Radio Horeb überträgt den Gottesdienst.

Am Sonntag (14.12.2014) beginnt der Gedenktag in Xanten um 10.30 Uhr mit der Weihe von drei neuen Glocken für den St.-Viktor-Dom durch Weihbischof Wilfried Theising. Eine der neuen Glocken trägt den Namen "Karl Leisner" und die Inschrift "Christus – Du bist meine Leidenschaft". Um 11.30 Uhr findet ein Festgottesdienst mit Weihbischof Theising im St. Viktor Dom statt. Im Vortragsraum des Stifts Museums folgt ab 12.45 Uhr ein Festvortrag von Hans-Karl Seeger, Alt-Präsident des Internationalen Karl-Leisner-Kreises. Er referiert zum Thema "Was hätte uns Karl Leisner, der vor 70 Jahren zum Priester geweiht wurde, heute zu sagen?".

Gedenkfeier in Dachau mit Erzbischof aus Frankreich

In Dachau findet am 17. Dezember eine Gedenkfeier statt. Daran werden Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, Bischof Felix Genn und Erzbischof Hippolyte Simon aus Clermont / Frankreich – einer seiner Amtsvorgänger hatte Leisner 1944 zum Priester geweiht – teilnehmen. Die Feier beginnt um 15 Uhr mit einem Gebet im Kloster Karmel Heilig Blut, das in unmittelbarer Nachbarschaft zum Gelände des ehemaligen KZ liegt. Um 18 Uhr konzelebrieren die Bischöfe in der Pfarrkirche Heilig Kreuz in Dachau dann ein Pontifikalamt.

Karl Leisner wurde am 28. Februar 1915 in Rees am Niederrhein geboren. Nach einem Theologiestudium in Münster und Freiburg im Breisgau gründete er im Nationalsozialismus verbotene Jugendgruppen. Im November 1939 wurde Leisner – inzwischen Diakon – wegen einer abschätzigen Bemerkung über Adolf Hitler verhaftet und kam zunächst ins Konzentrationslager Sachsenhausen, später nach Dachau. Heimlich weihte ihn dort der ebenfalls inhaftierte französische Bischof Gabriel Piguet von Clermont 1944 zum Priester. Anfang Mai 1945 wurde der an Lungentuberkulose erkrankte Leisner aus dem KZ befreit und in das Lungensanatorium Planegg bei München aufgenommen. Dort starb er im August desselben Jahres. 1996 sprach ihn Papst Johannes Paul II. selig.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. undefinedGedenktafel erinnert an Karl Leisner (10.11.2014)
  2. undefinedGedenkmünzen zum 100. Geburtstag von Karl Leisner (07.11.2014)
  3. undefinedKommentierte Tagebücher von Karl Leisner in fünf Bänden (10.10.2014)
  4. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Seliger Karl Leisner

Text: pbm | Foto: Archiv
02.12.2014

    1. Bistumshandbuch: Leisner, Karl (Seliger des Bistums)

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand