Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles
27.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Vatikan

Der Vatikan legte Zahlen zum Vorgehen gegen sexuellen Missbrauch vor.

Vatikan legt Zahlen für 2004 bis 2013 vor

3.420 Priester in zehn Jahren des Missbrauchs beschuldigt

Genf. Zwischen 2004 und 2013 sind beim Vatikan 3.420 "glaubwürdige Beschuldigungen" von Priestern wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen eingegangen. In dieser Zeit seien 848 Priester in den Laienstand zurückversetzt worden, sagte Erzbischof Silvano Tomasi, Botschafter des Vatikans bei den Vereinten Nationen in Genf, am Dienstag (06.05.2014). Weitere 2.572 Priester seien mit anderen Strafen belegt worden.

Seit 1950 zahlten Diözesen und Orden laut Tomasi 2,5 Milliarden US-Dollar (1,8 Milliarden Euro) Entschädigungen an Missbrauchsopfer. Zudem erhielten Opfer 78 Millionen Dollar (56 Millionen Euro) für therapeutische Maßnahmen.

Tomasi äußerte sich vor dem Anti-Folter-Komitee der Vereinten Nationen. Es überprüft derzeit, inwieweit der Vatikan die UN-Konvention gegen Folter und andere unmenschliche Behandlung umsetzt. Der Heilige Stuhl stellt sich erstmals seit seinem Beitritt zum Abkommen 2002 der Überprüfung.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. undefinedMissbrauch: Vatikan laisiert 384 Priester in zwei Jahren (19.01.2014)
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht: Kindesmissbrauch

Text: KNA Katholische Nachrichtenagentur GmbH | Foto: Michael Bönte
06.05.2014

    1. Übersicht: Kindesmissbrauch

Haus der Seelsorge

Die Klosterfürbitte, der Gruppen-Chat und die E-Mail-Seelsorge haben seit dem 1. Mai 2016 eine eigene Internetseite: www.haus-der-seelsorge.de.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Glaubenswissen

Diaspora: Christen in der Zerstreuung.

Beten mit Kindern

Vor dem Urlaub.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Reisesegen

Kein Segen für Blech.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsmedien für "brüderliche Zurechtweisung".

Berufe der Kirche

Die Diözesanstelle ist Ansprechpartner für Menschen, die Interesse an einem Beruf in der Kirche haben.

Eine-Welt-Arbeit

Die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster wird vom Referat Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Münster koordiniert.

Kirchenaustritte auf hohem Niveau

Mehr Austritte als im Jahr des Missbrauchsskandals.

Wiederaufbau in Tabgha begonnen

Nach Brandanschlag: Arbeiten am Atrium sollen acht Monate dauern.

Haushalt des Bistums

Laufende Einnahmen und Ausgaben.

Wallfahrtsorte

Kevelaer: Trösterin der Betrübten.

Verbände

Kolpingwerk.

Ferienfreizeiten

Daheim und unterwegs.

Frauenseelsorge

Kirche und Frauen - das ist ein facettenreiches Pflaster.

Regionen

Borken-Steinfurt.

Kirche von A bis Z

Caritas: "Lieb" und "teuer".

Durch das Jahr

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt.

Geistlicher Impuls

Irischer Reisesegen.

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit zum Hohelied.

Heiligenlexikon

31. Juli: Ignatius von Loyola.

Glaubens-ABC

Engel: Gottes Bote.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand