Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles
11.12.2018
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Thissen

Erzbischof Werner Thissen.

Der Hamburger Erzbischof blickt auf sein persönliches Jahr

Werner Thissen: Alles wird neu

Bistum. Die Bistumszeitung "Kirche+Leben" hat prominente und "einfache" Katholiken gefragt, was sie vom Jahr 2014 erwarten. In der Ausgabe von Sonntag (12.01.2014) erzählen ein werdender Vater, ferner Münsters neuer Dompfarrer Hans-Bernd Köppen – und der Hamburger Erzbischof Werner Thissen, früher Weihbischof im Bistum Münster. Er schreibt:

"Als ich vor elf Jahren von Münster nach Hamburg aufbrach, war mir alles fremd. An meinem letzten Tag in Münster schrieb ich mir damals auf: 'Alles wird neu: neue Mitbrüder, neue Aufgaben, neue Umgebung. Deshalb brauche ich vertraute Begleiter.' Dazu erwählte ich damals Maria, die Patronin der Überwasserkirche, in der ich Jahrzehnte 'Kaplan' war, und Paulus, den Patron unseres Doms. In beiden Kirchen fühle ich mich auch heute zu Hause.

Alles wird neu. Das gilt auch jetzt wieder für 2014, wenn Papst Franziskus in den ersten Wochen des neuen Jahres mein Rücktrittsgesuch annehmen wird. Mit 75 werde ich mir noch einmal eine neue Wohnung suchen, möglichst im Hamburger Stadtteil St. Georg, wo auch unser Mariendom  steht.

Hamburg ist für mich längst nicht mehr neu. Aber neu wird sein, nicht mehr von morgens früh bis abends spät in Termine eingezwängt zu sein. Also Urlaub für immer? Jedes Jahr habe ich mich riesig auf den Urlaub gefreut. Aber immer Urlaub? Furchtbar!

Ich werde mir einen neuen Rhythmus für den Tag zulegen müssen. Eucharistiefeier, Breviergebet und Betrachtung geben weiterhin ein stabiles Gerüst. In der Seelsorge werde ich mittun, so wie es anliegt. Aber jetzt wird es auch einmal möglich sein, ohne lange zeitliche Vorplanung spontan ins Kino oder ins Konzert zu gehen.

Neu wird auch sein, dass ich mehr Zeit habe für Verwandte und Bekannte. Hoffentlich kann ich ein wenig wieder gutmachen, dass ich sie oft so sträflich vernachlässigt habe. Neu wird sein, dass sich mein Zeitgefühl verändert. Die Tage werden langsamer vergehen. Aber ihre noch verbleibende Zahl wird schneller abnehmen.

Ob sich mir deshalb das Wort 'neu' so stark aufdrängt, weil ich nun alt bin? Vielleicht. Aber vor allem deshalb, weil 'neu' eines der vier Worte aus meinem bischöfliches Wahlspruch ist: 'In Christus neue Schöpfung'.

Die Aussage gilt für jedes Alter. Aber sie gilt auch dann noch, wenn meine Zeit an ihr Ziel kommt in der Ewigkeit. Dann heißt es erst recht: Alles wird neu. Eine hoffnungsfrohe Perspektive. Nicht nur mit 75."

Weitere Teile der Serie "Mein Jahr"

kirchensite.de veröffentlicht lediglich einzelne Texte aus der mehrwöchigen Serie "Mein Jahr". Alle Texte lesen Sie nur in der Bistumszeitung "Kirche+Leben".

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. undefinedErzbischof Thissen wird 75 Jahre alt (03.12.2013)
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Bistumszeitung "Kirche+Leben"

Text: Erzbischof Werner Thissen | Foto: Michael Bönte
10.01.2014

    1. Bistumshandbuch: Bistumszeitung Kirche+Leben

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand