Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles
11.12.2018
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Stiftung

Fachleute standen Stiftern und Interessierten Rede und Antwort.

Generalvikariat, Caritas und DKM luden ein

Symposium will Netzwerk von Stiftungen im Bistum fördern

Bistum. Viel Fachwissen, noch mehr ehrenamtlicher Einsatz und über allem die verbindende Idee des Stiftens waren am Freitag (14.09.2012) im Priesterseminar Borromaeum versammelt: Das Bischöfliche Generalvikariat, der Diözesan-Caritasverband und die Darlehnskasse Münster (DKM) wollten beim 1. Stiftungssymposium ein nachhaltiges Netzwerk zwischen Stiftern, Stiftungen und Stiftungsaufsicht knüpfen.

Generalvikar Norbert Kleyboldt begrüßte fast 100 Teilnehmer auch im Namen von Bischof Felix Genn, lud zum Austausch und vor allem dazu ein, Ideen, Tipps und Impulse mitzunehmen: In drei Vorträgen ging es um juristische Fragen, um konkrete soziale Stiftungen und nicht zuletzt um professionelle Unterstützung für die Alltagsarbeit.

"Stiftungen haben Hochkonjunktur"

Ruth Lüttmann, Leiterin der Rechtsabteilung im Generalvikariat, schaffte es auch mit ihrem schwierigen Referat über juristische Fallstricke zwischen Vorstandsvergütung, Gesetzesänderungen und steuerlichen Fragen, die Zuhörer auf wichtige Neuerungen aufmerksam zu machen. Sie und ihre Mitarbeiter stünden als Berater jederzeit an der Seite der Stiftungsvorstände und -kuratorien, vesprach sie.

Einen kurzen Gang durch die Geschichte kirchlicher und sozialer Stiftungen unternahm Diözesan-Caritasdirektor Heinz-Josef Kessmann. Etwas für den Nächsten zu tun, sei immer wieder Antrieb, Stiftungen zu errichten – zumeist für Arme und Alte, Kinder und Kranke. In den Zeiten der Industrialisierung hätten Unternehmer in Bildung und Gesundheitsfürsorge investiert und entsprechende Stiftungen für ihre Arbeiter gegründet. Auch in der Moderne – gerade im Bistum Münster – hätten Stiftungen Hochkonjunktur: Über den eigenen Tod hinaus Gutes zu tun, etwa in Förder- oder Fürsorgestiftungen soziale Probleme zu bekämpfen, sei hoch aktuell. Kessmann stellte auch die Caritas-Gemeinschaftsstiftung als Dach mit professionellem Management auch für kleinere Stiftungen vor.

Austausch mit Fachleuten

Den "Mehrwert", den die DKM Stiftungen anbiete, präsentierte Vorstandsvorsitzender Christoph Bickmann. Dort werde gerade eine kostenlose, einfache Buchhaltungssoftware programmiert, die bürokratischen Aufwand für Stiftungsvorstände eindämme. Auch die Idee eines Internetportals, wo sich Stiftungen verlinken lassen und per Mausklick um Spenden bitten können, nahmen die Zuhörer gern auf. Schließlich wies Bickmann auf die Möglichkeit hin, sich zum Thema Anlagerichtlinien und Nachhaltigkeit von Investitionen der Beratung der DKM zu bedienen.

Das Stiftungsforum endete mit dem Austausch der Teilnehmer, mit Anfragen an die Fachleute sowie vor allem mit dem Wunsch nach Fortsetzung – das begonnene Netzwerk möge weiter wachsen.

Buchtipp:

DKM / Bistum Münster (Hg.)
"Leitfaden: Kirchliche Stiftungen"
50 Seiten, Paperback, 10 Euro, Dialogverlag Münster,
ISBN 978-3-941462-73-1

Bestellungen: Kirche+Leben, Telefon: 0251 / 4839-0
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailservicedialogverlag.de
Bei Bestellwert unter 30 Euro plus 3 Euro Versand.

Dieser Leitfaden hilft Stiftungen, sich im Dschungel der Finanz- und Rechtsfragen zurechtzufinden. Auf 50 Seiten erläutern sechs Experten des Bistums Münster, des Caritasverbandes, der DKM sowie der Beratungs- und Prüfungsgesellschaft, welche Fragen zu berücksichtigen sind. Der Band fasst unter anderem die Fachvorträge des 1. Stiftungssymposium zusammen.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Stiftungen

Text: pd | Foto: pd
16.09.2012

    1. Bistumshandbuch: Stiftungen

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand