Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles
12.12.2018
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Papst Benedikt XVI.

Papst Benedikt XVI.

Weltgebetstag um geistliche Berufe

Papst: Priestermangel kein Anlass zur Entmutigung

Vatikanstadt. Der Priestermangel in der katholischen Kirche ist nach Worten von Papst Benedikt XVI. in manchen Weltregionen "besorgniserregend". Dennoch sei dies kein Anlass zur Entmutigung, denn auch heute gebe es viele Priesterberufungen sowie die "unerschütterliche Gewissheit", dass Gott seine Kirche sicher durch die Geschichte führe.

Das betont der Papst in seinem Schreiben zum 46. Weltgebetstag um Berufungen zum Priestertum und Ordensleben, der am Sonntag (03.05.2009) begangen wird. Der Welttag steht unter dem Motto: "Das Vertrauen in die Initiative Gottes und die menschliche Antwort." Nach letzten vatikanischen Angaben gibt es weltweit 408.024 Priester. Nach mehrjährigem Rückgang stiegen die Priesterzahlen wieder an.

Aufruf zum Gebet

Der Papst ruft in dem Schreiben alle Gläubigen zum Gebet für Priester- und Ordensnachwuchs auf. Von den ersten Jahrhunderten des Christentums an hätten viele Männer und Frauen auf Familie, Besitz, materielle Reichtümer und viel menschlich Erstrebenswertes verzichtet, "um Christus nachzufolgen und kompromisslos sein Evangelium zu leben, das für sie zur Schule radikaler Heiligkeit wurde", führt der Papst aus. Auch heute beschritten viele diesen "anspruchsvollen Weg evangeliumsgemäßer Vollkommenheit und verwirklichen ihre Berufung durch die Gelübde" von Armut, Keuschheit und Gehorsam.

Die Berufung zum Priester- und Ordensleben sei eine Initiative Gottes. Aufgabe der Kirche sei es, diese göttliche Initiative in den Familien, Pfarreien, Bewegungen und Ordensgemeinschaften durch das Gebet lebendig zu erhalten. Von Seiten der Berufenen sei aufmerksames Hören und kluges Unterscheiden gefordert, schreibt der Papst. Dann gehe es zum eine "bereitwillige Zustimmung zum göttlichen Plan und eine ernsthafte Auseinandersetzung" mit dem Priesterberuf, um der Berufung verantwortlich und überzeugt entsprechen zu können.

Pontifikalvesper im Dom

Aus Anlass des Weltgebetstags um geistliche Berufe findet am Sonntag (03.05.2009) um 15 Uhr im St.-Paulus-Dom in Münster eine Prontifikalvesper mit Weihbischof Franz-Josef Overbeck statt.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchwerpunktthema "Berufung im Porträt"
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche von A bis Z: Priester
  3. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche von A bis Z: Orden
  4. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDossier: Papst Benedikt XVI.

Text: Öffnet externen Link in neuem FensterKNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH, als | Foto: Michael Bönte
28.04.2009

###TIP###

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktion@kirchensite.de

  Technik:
  technik@dialogverlag.de

Dialogversand