Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles
25.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

Bischof Felix hat jetzt einen Geistlichen mit sofortiger Wirkung von seinem priesterlichen Dienst entpflichtet.

UPDATE: Pfarrer Klaus Evers "voll rehabilitiert"

Bischof Genn entpflichtet Priester vom Dienst

Bistum. Im Bistum Münster gibt es einen neuen Fall von sexuellen Missbrauch Minderjähriger. Weil er sich "an längere Zeit zurückliegende Vorfälle mit Jugendlichen erinnert", ist ein Priester jetzt von seinem Dienst zurückgetreten.

"Pfarrer Klaus Evers, Vicarius Cooperator in der Gemeinde St. Benedikt in Münster, hat den Bischof von Münster um die sofortige Entpflichtung von seinem priesterlichen Dienst gebeten", teilte die Bischöfliche Pressestelle Münster am Sonntag (14.03.2010) mit.

Dem Wunsch des Pfarrers habe Bischof Felix Genn entsprochen. Die Gemeinde in Münster sei in den Gottesdiensten am Wochenende über den Vorgang informiert worden.

"Keine aktuellen Fälle"

Den Angaben zufolge führte die aktuelle Diskussion um sexuellen Missbrauch bei dem Geistlichen zur Erinnerung an frühere Taten. Dem Bistum und der Kommission für "Fälle des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger durch Geistliche und andere Mitarbeiter im kirchlichen Dienst" lägen jedoch "keine aktuellen Anschuldigungen oder Verdachtsäußerungen" vor, heißt es in der Mitteilung.

Die Kommission unter der Leitung von Pfarrer Hans Döink (Coesfeld) sei mit der weiteren Klärung beauftragt worden.

Pfarrer Klaus Evers "voll rehabilitiert"

Pfarrer Klaus Evers, gegen den Vorwürfe von sexuellen Übergriffen gegenüber Minderjährigen erhoben worden waren, ist nach den Worten von Bischof Felix Genn "voll rehabilitiert". Sowohl die Staatsanwaltschaft als auch die kirchlichen Ermittlungen hätten keine Hinweise auf Fehlverhalten gegenüber Minderjährigen ergeben, schreibt der Bischof in einem Brief, der am Samstag und Sonntag (26./27.06.2010) in der münsterschen Gemeinde St. Benedikt verlesen wurde. undefinedmehr

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. undefinedPfarrer Klaus Evers "voll rehabilitiert" (27.06.2010)
  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Missbrauchskommission des Bistums
  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht: Kindesmissbrauch

Text: Norbert Göckener | Foto: Michael Bönte
14.03.2010

    1. Bistumshandbuch: Missbrauchskommission
    1. Übersicht: Kindesmissbrauch

Haus der Seelsorge

Die Klosterfürbitte, der Gruppen-Chat und die E-Mail-Seelsorge haben seit dem 1. Mai 2016 eine eigene Internetseite: www.haus-der-seelsorge.de.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsmedien für "brüderliche Zurechtweisung".

Glaubenswissen

Reliquien: Verehrung von Märtyrern.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Reisesegen

Kein Segen für Blech.

Kirchenaustritte auf hohem Niveau

Mehr Austritte als im Jahr des Missbrauchsskandals.

Wiederaufbau in Tabgha begonnen

Nach Brandanschlag: Arbeiten am Atrium sollen acht Monate dauern.

Berufe der Kirche

Die Diözesanstelle ist Ansprechpartner für Menschen, die Interesse an einem Beruf in der Kirche haben.

Eine-Welt-Arbeit

Die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster wird vom Referat Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Münster koordiniert.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Beten mit Kindern

Vor dem Urlaub.

Haushalt des Bistums

Laufende Einnahmen und Ausgaben.

Wallfahrtsorte

Kevelaer: Trösterin der Betrübten.

Verbände

Kolpingwerk.

Ferienfreizeiten

Daheim und unterwegs.

Frauenseelsorge

Kirche und Frauen - das ist ein facettenreiches Pflaster.

Regionen

Borken-Steinfurt.

Kirche von A bis Z

Caritas: "Lieb" und "teuer".

Durch das Jahr

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt.

Geistlicher Impuls

Irischer Reisesegen.

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit zum Hohelied.

Heiligenlexikon

31. Juli: Ignatius von Loyola.

Glaubens-ABC

Engel: Gottes Bote.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand