Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles
29.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Söding.

Priofessor Söding ist Spezialist für das Neue Testament; das Online-Magazin kirchensite.de veröffentlicht seit einigen Jahren von ihm verantwortete Bibelarbeiten für kirchliche Gruppen und Einzelpersonen. Jetzt wurde er erneut in die Theologenkommission des Papstes berufen.

Internationale Theologenkommission des Papstes

Söding weiter in der "Denkfabrik des Vatikan"

Bistum / Bochum. Der Neutestamentler Professor Thomas Söding aus Münster berät weiter den Vatikan. Für den Katholischen Theologen der Ruhr-Universität Bochum und Vorsitzenden des Katholischen Bibelwerkes im Bistum Münster ist es die zweite fünfjährige Amtszeit in der Internationalen Theologenkommission des Papstes. Dies teilte die Ruhr-Universität Bochum am Donnerstag (20.08.2009) mit.

Die Kommission besteht aus 30 internationalen Theologen, die grundlegende Fragen der katholischen Theologie bearbeiten. Neben Söding gehören der Kongregation zwei weitere deutsche Theologen an. Entstanden ist die Internationale Theologenkommission 1969 nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil als eine Art "Denkfabrik des Vatikans", wie die Uni mitteilt.

Offiziöse Stellungnahmen der katholischen Kirche

Die Theologenkommission diskutiere grundlegende Themen der katholischen Theologie und stellt ihre Ergebnisse in Studien der Öffentlichkeit vor. Diese hätten zwar keine lehramtliche Autorität, seien aber sozusagen offiziöse Stellungnahmen der katholischen Kirche zu wissenschaftlichen Themen, die international, interkonfessionell und interreligiös einiges Gewicht hätten.

"Diese Veröffentlichung sind das Ergebnis einer ausführlichen Diskussion mit einem breiten Konsens, an dessen Ende eine Genehmigung des Papstes steht", erklärt Söding. Die Themen würden von Rom selbst oder aus dem Meinungsbild der Kommission abgeleitet, insgesamt bearbeitet die Theologenkommission pro Amtsperiode zwei bis drei größere Themengebiete. Die letzte Studie hatte das Naturrecht zum Thema, eine transreligiöse, philosophisch begründete Theorie universaler Ethik, besonders der Menschenrechte.

Söding verantwortet Bibelarbeiten in kirchensite.de

Vor Söding war bereits der Bochumer Fundamentaltheologe und münstersche Bistumspriester Professor Hermann Josef Pottmeyer zehn Jahre lang Kommissionsmitglied. Auch Josef Ratzinger, heute Papst Benedikt XVI, war Mitglied und Vorsitzender der Kongregation, und hat während seiner Amtszeit "ermöglicht, dass auch Nicht-Priester und Frauen in die Theologenkommission aufgenommen werden können", so Söding.

Thomas Söding ist Spezialist für das Neue Testament, das Online-Magazin kirchensite.de veröffentlicht seit einigen Jahren von ihm verantwortete Bibelarbeiten für kirchliche Gruppen und Einzelpersonen. Schwerpunkt der Forschung Södings ist die Theologie des Apostels Paulus und seine ökumenische Bedeutung. Außerdem beschäftigt er sich mit der Frage, in welchem Sinn man die christliche Bibel "Heilige Schrift" nennen und auslegen kann, so dass ihr theologischer Anspruch jenseits des Fundamentalismus deutlich wird.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht Professor Thomas Söding
  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBibelarbeiten in kirchensite.de

Text: göc, pd | Foto: Michael Bönte
20.08.2009

    1. Bibelarbeiten in kirchensite.de
    1. Übersicht: Prof. Thomas Söding

Haus der Seelsorge

Die Klosterfürbitte, der Gruppen-Chat und die E-Mail-Seelsorge haben seit dem 1. Mai 2016 eine eigene Internetseite: www.haus-der-seelsorge.de.

Beitrag für Betriebsrenten

Caritas-Mitarbeiter beteiligen sich künftig an den Beiträgen für ihre betriebliche Altersversorgung.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Kommentar

Der Angst keine Chance! - Markus Nolte über vier Anschläge in einer Woche

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Eine-Welt-Arbeit

Die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster wird vom Referat Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Münster koordiniert.

Beten mit Kindern

Vor dem Urlaub.

Berufe der Kirche

Die Diözesanstelle ist Ansprechpartner für Menschen, die Interesse an einem Beruf in der Kirche haben.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsmedien für "brüderliche Zurechtweisung".

Mariä Himmelfahrt

Papst Pius XII. Erklärte am 1. November 1950, dass Maria "nach Vollendung ihres irdischen Lebens mit Leib und Seele in die himmlische Herrlichkeit aufgenommen worden ist".

Glaubenswissen

Diaspora: Christen in der Zerstreuung.

Haushalt des Bistums

Laufende Einnahmen und Ausgaben.

Wallfahrtsorte

Kevelaer: Trösterin der Betrübten.

Verbände

Kolpingwerk.

Ferienfreizeiten

Daheim und unterwegs.

Frauenseelsorge

Kirche und Frauen - das ist ein facettenreiches Pflaster.

Regionen

Borken-Steinfurt.

Kirche von A bis Z

Caritas: "Lieb" und "teuer".

Durch das Jahr

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt.

Geistlicher Impuls

Irischer Reisesegen.

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit zum Hohelied.

Heiligenlexikon

31. Juli: Ignatius von Loyola.

Glaubens-ABC

Engel: Gottes Bote.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand