Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Kirche von A bis Z  >  K  >  Kirche von A bis Z: Konkordat
22.09.2014
Artikel drucken
Logo kirchensite.

Klärung des Verhältnisses zwischen Staat und Kirche

Konkordat

Ein Konkordat ist ein völkerrechtlich verbindlicher Vertrag zwischen dem Heiligen Stuhl und einem Staat. Dabei geht es neben der Regelung der Beziehungen zwischen dem Vatikan und dem betreffenden Staat (Austausch von Botschaftern, Einrichtung einer Nuntiatur) vor allem um die Klärung des Verhältnisses zwischen Staat und Kirche innerhalb des Landes.

Ziel ist es, im Interesse beider Parteien das Zusammenleben zwischen Staat und Kirche rechtlich so zu ordnen, dass unter Wahrung der jeweiligen Eigenständigkeit eine möglichst fruchtbare Zusammenarbeit zum Wohle der beiden Seiten anvertrauten Menschen ermöglicht wird.

Typische Fragen, die in Konkordaten behandelt werden, sind: schulischer Religionsunterricht, Einrichtung von theologischen Fakultäten, Einzug der Kirchensteuer, Militär- und Anstaltsseelsorge. In Deutschland gelten neben dem Reichskonkordat von 1933 zahlreiche Länderkonkordate, die immer wieder ergänzt oder neugefasst worden sind.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche von A bis Z: Nuntius
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche von A bis Z: Katholisches Büro

Quelle: Dorn, Anton Magnus; Eberts, Gerhard (Hrsg.), 
Redaktionshandbuch Katholische Kirche, München 1996
September 2003

Bistumshandbuch

Wissenswertes über die Diözese Münster.

Geistlicher Impuls

Pfarrer Jochen Reidegeld: Zuversicht in der Dunkelheit.

Schwangerenberatung

Im Mittelpunkt der Schwangerschaftsberatung der Caritas stehen die Lebensperspektiven.

Heiligenkalender

22. September: Heiliger Mauritius.

Schwangerschaftsabbrüche

Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche ist im Sommer 2014 gegenüber dem Vorjahreszeitraum erneut zurückgegangen.

Schoko-Nikolaus bestellen!

Wer den Nikolaustag am 6. Dezember mit dem echten Schoko-Nikolaus feiern möchte, muss bereits jetzt aktiv werden.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Wallfahrtsorte

Im Bistum Münster gibt es mehr als 20 große und kleine Wallfahrts- und Gedenkorte, zu denen sich die Menschen aufmachen, neue Erfahrungen zu sammeln.

Übersicht: Karikaturen

Der etwas andere Blick...

VIDEO-Tipp ...

In zwölf Metern Höhe: Zehn Paare erlebten das Eheversprechen auf eine andere Art.

Glaubenswissen

Frömmigkeit: Gesamthaltung des gläubigen Menschen vor Gott.

Kirche von A bis Z

Namenstag: Erinnerung an die Taufe.

Mit der Bibel leben

Psalm 23: Der Herr mein Hirte.

Lambertusspiel-Tradition

Laterne, Pyramide und alte Lieder: Wenn der September sich ankündigt, dann naht die Zeit des Lambertus-Spiels.

Diözesanpilgerstelle

Wer das Ziel der eigenen Glaubensfindung, die Sinnsuche, spirituelle Impulse in den Vordergrund rückt, kann seinen Weg auf einer der vielen Pilgerreisen finden.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorger im September:
Werner Fusenig.

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Werner Fusenig
  fusenigkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand