Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Kirche heute
26.09.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Franziskaner-Bischof Bernardo Johannes Bahlmann.

Franziskaner-Bischof Bernardo Johannes Bahlmann.

Bischof Bahlmann kritisiert auch den DFB

Brasiliens Bischöfe zeigen WM rote Karte

Brasilien / Visbek. Brasiliens Bischöfe haben kurz vor Beginn der Fußball-WM die Organisation gerügt. In einer in drei Sprachen gedruckten Info-Broschüre, aus der die brasilianische Presse zitiert, vergab die Bischofskonferenz "Rote Karten" wegen WM-bedingter Enteignungen, der Verschwendung öffentlicher Gelder sowie der Privatisierung des Sports. Die Broschüren sollen während des Turniers verteilt werden.

Unter der Überschrift "Rote Karte" werden insgesamt acht Kritikpunkte aufgelistet, darunter Verstöße gegen die Menschenrechte. Die Bischöfe liefern zugleich eine Aufstellung möglicher "Siegtore", die die Regierung während des Großereignisses erzielen könnte. Dazu gehört etwa, das Demonstrationsrecht auch während der WM zu respektieren, zivilgesellschaftliche Organisationen nicht zu kriminalisieren und auf Enteignungen armer Familien zu verzichten.

In der auf Portugiesisch, Englisch und Spanisch gedruckten Broschüre verpflichtet sich die Kirche selbst, als Vermittlerin zwischen Sozialbewegungen und der Regierung zu wirken und von der WM negativ Betroffene wie etwa Obdachlose zu begleiten. Im Vorfeld des Turniers war es in den vergangenen zwölf Monaten zu Massenprotesten gekommen; im Zentrum der Kritik stehen Verstöße gegen die Menschenrechte im Rahmen der WM-Organisation.

Der aus dem oldenburgischen Visbek stammende Franziskaner-Bischof Bernardo Bahlmann kritisierte gegenüber "Kirche+Leben" den Bau eines Quartiers eigens für die deutsche Nationalmannschaft, "weil den deutschen Fußballern nichts gut genug war". Angesichts von Korruption und Geldverschwendung komme das bei den Brasilianern "nicht gut" an.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. undefinedSeelsorger treffen sich zum Thema "Fußball und Religion" (12.06.2014)
  2. undefinedBrasiliens Bischöfe zeigen WM die rote Karte (11.06.2014)
  3. undefinedSportbischof: Schrei nach Freiheit unterstützen (11.06.2014)
  1. undefinedVIDEO: Damit es weniger Verlierer gibt (10.06.2014)

Text: KNA Katholische Nachrichtenagentur, Michael Rottmann in Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche+Leben | Foto: Franz Josef Scheeben
12.06.2014

Sternsinger

Die Sternsinger haben Anfang 2016 im Bistum Münster 3,205 Millionen Euro für Kinder in Not gesammelt.

Psalm 145

Gottes Größe und Güte.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Glaubenswissen

Wiedereintritt: Wiederaufnahme in die katholische Kirche.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Heiliger des Bistums

Arnold Janssen – Gründer der Steyler Missionare.

Kirche an Uni und FH

Wer als Student ins Bistum Münster kommt, findet Informationen über studentisches Leben, Gottesdienste und Veranstaltungen bei der Katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinde Münster sowie bei der Katholischen Hochschulgemeinde Oldenburg.

Erntedank

Dank für die Früchte der Erde und der menschlichen Arbeit.

Reformations-Gedenken

Katholiken und Protestanten gehen vor dem Gedenken 500 Jahre nach Beginn der Reformation aufeinander zu.

Verbände

Bund katholischer deutscher Akademikerinnen.

Mit der Bibel leben

"Mit jubelnden Lippen soll mein Mund dich preisen"

Kirchenmusik

Musik gehört dazu, so lange es die Kirche gibt.

Durch das Jahr

Das Erste Gebot – Bibelarbeit zu Deuteronomium 6, 4-9.

Wallfahrtsorte

Marienbaum: Maria – Zuflucht der Sünder.

Glaubens-ABC

Opfermahl – Jesus ist am Kreuz zu einem sich Opfernden geworden.

Regionen

Münster-Warendorf.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand