Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Kirche heute
29.09.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

25 Jahre Apostolisches Schreiben über die Würde der Frau

Papst: Frauen in der Kirche sind keine niederen Dienerinnen

Vatikanstadt. Frauen sollten nach den Worten von Papst Franziskus ihre Rolle als Mutter nicht für ein falsches Ideal von Emanzipation aufgeben. Der Vorstoß in Räume, die früher von Männern besetzt waren, dürfe nicht dazu führen, dass Frauen ihre wertvollen weiblichen Eigenschaften verlören, sagte Franziskus am Samstag (12.10.2013) im Vatikan vor Teilnehmern eines vom päpstlichen Laienrat organisierten Studienseminars. "Indem er sie zur Mutterschaft beruft, hat Gott den Frauen in ganz besonderer Weise das menschliche Leben anvertraut." Sie verfügten über ein besonderes Gespür für die "Dinge Gottes" und für seine Liebe zu den Menschen, so der Papst.

Die Fähigkeit, Kinder zu bekommen, ist Franziskus zufolge mehr als eine biologische Tatsache und darf nicht allein nach sozialen Kriterien betrachtet werden. Es wäre ebenso falsch, daraus eine Pflicht zur Mutterschaft abzuleiten, sagte er. Dies gelte für die Gesellschaft wie für die Kirche. Die Rolle der Frau in der Kirche liege ihm besonders am Herzen. "Auch in der Kirche müssen wir uns fragen: Welche Präsenz hat die Frau? Kann sie stärker wertgeschätzt werden?", so Franziskus.

Dienst statt Dienerschaft

Die Aufgabe der Frau in der katholischen Kirche darf sich nach Ansicht von Papst Franziskus nicht auf niedere Dienste beschränken. "Ich sage euch ehrlich: Ich leide, wenn ich sehe, wie in der Kirche oder in einigen kirchlichen Einrichtungen die Rolle des Dienstes der Frau in eine Rolle der Dienerschaft abgleitet", sagte der Papst laut Radio Vatikan. Ihm gefalle der Gedanke, "dass die Kirche nicht 'der Kirche' ist. Sie ist 'die Kirche'. Die Kirche ist eine Frau! Eine Mutter. Und das ist schön. Wir müssen mehr darüber nachdenken."

Das zweitägige Studienseminar des Laienrats, das am Samstag endete, fand anlässlich der Veröffentlichung des Apostolischen Schreibens "Mulieris dignitatem" von Papst Johannes Paul II. (1978-2005) vor 25 Jahren statt. Es war das erste Schreiben dieser Art, das sich ausschließlich mit dem kirchlichen Frauenbild befasste.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. undefinedBischöfe: Frauen "viel mehr" an Kirchenleitung beteiligen (26.09.2013)
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht: Papst Franziskus

Text: KNA Katholische Nachrichtenagentur GmbH
13.10.2013

    1. Übersicht: Papst Franziskus

Gebet

Gott gebe mir Gelassenheit.

Erntedank

Von der Spiritualität des Essens.

Glaubenswissen

Rosenkranz: Leben und Sterben Jesu aus der Sicht Marias.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

VIDEO-Tipp ...

"Suche Frieden" - Katholikentag 2018 in Münster.

Caritasverband für die Diözese

Organisierte Nächstenliebe.

Kirchensteuern

Bei der Entwicklung der Kirchensteuer-Einnahmen im nordrhein-westfälischen Teil des Bistums Münster gibt es in diesem Jahr erstmals negative Zahlen im Vergleich zum Vorjahr.

Heiliger des Bistums

Bonifatius – Apostel der Deutschen.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Kirchenstag 2017

Das Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentags (DEKT) bleibt dabei, die AfD nicht generell von Veranstaltungen des Kirchentags in Berlin und Wittenberg auszuschließen.

Mit der Bibel leben

"Mit jubelnden Lippen soll mein Mund dich preisen"

Wallfahrtsorte

Marienbaum: Maria – Zuflucht der Sünder.

Geistlicher Impuls

Erfolg ist keiner der Namen Gottes.

Freiwilligenzentren

Freiwilligenzentren übernehmen die Vermittlung ehrenamtlicher Aufgaben.

Durch das Jahr

Das Erste Gebot – Bibelarbeit zu Deuteronomium 6, 4-9.

Kirche von A bis Z

Liturgische Bewegung: Beteiligung der Gläubigen am Gottesdienst.

Verbände

Bund katholischer deutscher Akademikerinnen.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand