Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Kirche heute
01.10.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Professor Hubert Wolf.

Professor Hubert Wolf.

Interview mit der Bistumszeitung "Kirche+Leben"

Kirchenhistoriker Wolf: Konzil setzte entscheidende Impulse

Vatikanstadt / Münster. Das vor 50 Jahren eröffnete Zweite Vatikanische Konzil hat nach Worten des münsterschen Kirchenhistorikers Hubert Wolf "wirklich entscheidende Impulse gesetzt". "Wie sähe der heute selbstverständliche Umgang mit evangelischen Christen aus ohne das Konzil, das die Protestanten als Christen akzeptiert und nicht mehr als Häretiker betrachtet?", fragte der Professor der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster im Interview der Bistumszeitung "Kirche + Leben". Ohne das Konzil wäre auch die Bejahung von Religionsfreiheit und Demokratie durch die Kirche oder die Bezeichnung der Juden als die "älteren Brüder im Glauben" nicht vorstellbar.

Wolf bedauerte, dass öffentlich nicht mehr präsent sei, wie das kirchliche Selbstverständnis vor 1961 ausgesehen habe. Das Konzil sei eine "absolute Überraschung" und die Einberufung eine alleinige, souveräne Entscheidung von Papst Johannes XXIII. gewesen. Er habe die moderne Welt positiv gesehen und überhaupt erst einmal anerkannt, dass es eine geschichtliche Entwicklung auch in der Kirche gebe. Das sei zuvor immer negiert worden. Das Selbstverständnis sei gewesen, die Kirche Jesu Christi "bleibt so, wie er sie gestiftet hat".

Als "Tragik des Konzils" bezeichnete Wolf den Kompromisscharakter der Konzilsbeschlüsse. Papst Paul VI. habe am Schluss des Konzils versucht, die Minderheit der am rechten Rand stehenden Konzilsväter einzubinden. Es habe möglichst einmütige Beschlüsse gegeben, damit keine Opposition entstehe. In den Kompromisstexten stünden nun Aussagen, "die schwer zu versöhnen sind". So lehre das Konzil das "Priestertum aller Getauften" sowie ein "besonderes" Priestertum. "Wie stehen diese zueinander?", fragt Wolf. "Man kann sich bei der Auslegung auf das eine oder auf das andere konzentrieren und berufen."

Das vollständige Interview

Das ganze Interview mit Professor Hubert Wolf lesen Sie exklusiv in "Kirche+Leben" vom 25.11.2012.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDossier: Zweites Vatikanisches Konzil
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht: Kirchenhistoriker Hubert Wolf
  3. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Bistumszeitung "Kirche+Leben"

Text: KNA Katholische Nachrichtenagentur GmbH | Foto: Johannes Bernard
22.11.2012

    1. Dossier: Zweites Vatikanisches Konzil

Kirchenstag 2017

Das Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentags (DEKT) bleibt dabei, die AfD nicht generell von Veranstaltungen des Kirchentags in Berlin und Wittenberg auszuschließen.

Glaubenswissen

Rosenkranz: Leben und Sterben Jesu aus der Sicht Marias.

Gebet

Gott gebe mir Gelassenheit.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Heiliger des Bistums

Bonifatius – Apostel der Deutschen.

Caritasverband für die Diözese

Organisierte Nächstenliebe.

Kirchensteuern

Bei der Entwicklung der Kirchensteuer-Einnahmen im nordrhein-westfälischen Teil des Bistums Münster gibt es in diesem Jahr erstmals negative Zahlen im Vergleich zum Vorjahr.

Erntedank

Von der Spiritualität des Essens.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Wallfahrtsorte

Marienbaum: Maria – Zuflucht der Sünder.

Kirchenmusik

Musik gehört dazu, so lange es die Kirche gibt.

Freiwilligenzentren

Freiwilligenzentren übernehmen die Vermittlung ehrenamtlicher Aufgaben.

Durch das Jahr

Das Erste Gebot – Bibelarbeit zu Deuteronomium 6, 4-9.

Heiligenlexikon

30. September: Heiliger Hieronymus.

Kirche von A bis Z

Liturgische Bewegung: Beteiligung der Gläubigen am Gottesdienst.

Mit der Bibel leben

"Mit jubelnden Lippen soll mein Mund dich preisen"

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand