Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Kirche heute
01.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Kardinal Kurt Koch,  Präsident des Päpstlichen Rats für die Einheit der Christen.

Kardinal Kurt Koch, Präsident des Päpstlichen Rats für die Einheit der Christen.

Kurt Koch für Gedenken und Schuldbekenntnis

Ökumene-Kardinal: Reformation ist kein Grund zum Feiern

Wien. Der 500. Jahrestag der Reformation 2017 ist nach Ansicht des vatikanischen "Ökumene-Kardinals" Kurt Koch kein Grund zum Feiern. Er plädiere dafür, nicht von einem Jubiläum, sondern von einem "Reformationsgedenken" zu sprechen, sagte der Präsident des Päpstlichen Rats für die Einheit der Christen am Dienstagabend (24.04.2012) in Wien: "Wir können nicht eine Sünde feiern." Am 31. Oktober 1517 veröffentlichte Martin Luther 95 Thesen zum Zustand der Kirche, mit denen die Reformation begann. Sie führte zur Abspaltung der evangelischen Kirchen.

Ihm sei bewusst, dass er mit seiner Aussage möglicherweise als "Anti-Ökumeniker" wahrgenommen werde, sagte Koch. Er erhoffe sich statt einer Jubiläumsfeier ein "beidseitiges Schuldbekenntnis" nach dem Vorbild der Versöhnungsbitte Johannes Pauls II. aus dem Jahr 2000. Dann könne das Gedenken an die Reformation auch Fortschritte im ökumenischen Gespräch der Kirchen bringen.

Mit der Versöhnungsbitte im Heiligen Jahr 2000 entschuldigte sich ein Papst erstmals umfassend für Fehler und Sünden von Christen in 2.000 Jahren. Dabei verurteilte Johannes Paul II. auch die Spaltung der Christenheit.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht: Ökumene

Text: KNA Katholische Nachrichtenagentur GmbH | Foto: Archiv
25.04.2012

    1. Übersicht: Ökumene

VIDEO-Tipp ...

Freiwilligendienst im Ausland: "Besser als rumreisen"

Glaubenswissen

Scheidung: Nur durch den Tod.

Reisesegen

Kein Segen für Blech.

Caritas Jubiläum

Welche Gründe zum Feiern die Caritas sieht, das erläutern Josef Leenders als Vorsitzender und Heinz-Josef Kessmann als Direktor des Caritasverbandes für die Diözese Münster.

Telefonseelsorge

Anonyme Hilfe rund um die Uhr.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Kinder- und Jugendseelsorge

Rückenwind für Ideen.

Dossier: Heiliger Paulus

Der heilige Paulus ist Patron des Bistums Münster und des münsterschen Domes.

Psalm 121

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen.

EU-Austritt

Ex-Präsident des EU-Parlaments Pöttering: EU muss sich nach "Brexit" auf Werte besinnen.

Wallfahrtsorte

Herzfeld: Heilige Ida.

Kirche von A bis Z

Unfehlbarkeit: Im Glauben nicht irren.

Krankenhausseelsorge

In jedem Krankenhaus und jeder Klinik im Bistum Münster gibt es Seelsorger, die für alle Patienten und ihre Angehörigen ansprechbar sind.

Geistlicher Impuls

Familiengebet: Familien-Alltag.

Heiligenlexikon

30. Juni: Heiliger Otto von Bamberg.

Regionen

Oldenburger Land.

Verbände

Katholische Jugend Oldenburg.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand