Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Kirche heute
01.10.2014
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Heinz-Josef Kessmann.

Münsters Diözesan-Caritasdirektor Heinz-Josef Kessmann ist Sprecher der Caritas in NRW.

Kessmann: Vor allem Kinder und Familien fördern

Caritas: Gegen soziale Ungleichheit in NRW angehen

Düsseldorf / Bistum. Vor der Landtagswahl ruft die Caritas in Nordrhein-Westfalen die Politik auf, verstärkt gegen soziale Ungleichheit anzugehen. Eine neue Landesregierung müsse sozial- und bildungspolitische Schwerpunkte setzen und die Finanzkraft der Kommunen stärken, sagte der Sprecher der Diözesan-Caritasdirektoren in NRW, Heinz-Josef Kessmann (Münster), am Freitag (30.03.2012) der Katholischen Nachrichtenagentur. Er forderte eine Förderung von Kindern und Familien. Vor allem seien die "Frühen Hilfen" für Eltern Neugeborener und niedrigschwellige Angebote für sie flächendeckend auszubauen.

Weiter verlangte Kessmann, Armut zu bekämpfen. Durch die Arbeitsmarktreformen in den vergangenen Jahren sei Armut gewachsen. "Langzeitarbeitslose sind mit der Hartz-IV-Reform unter dem Ansatz des Forderns und Förderns massiv unter Druck gesetzt worden, ohne dass ihnen ausreichend Chancen und Unterstützung geboten werden", sagte der Caritas-Direktor. Andere hätten zwar Arbeit, seien aber durch Minijobs und prekäre Arbeitsverhältnisse auf zusätzliche Sozialleistungen angewiesen: "Eine Landesregierung kann in diesem Fall nicht untätig sein." Notwendig sei eine öffentliche Förderung von Beschäftigung. Zudem müsse sich eine neue Landesregierung für faire Wettbewerbsbedingungen und gegen Dumpinglöhne einsetzen.

Der Sprecher der nordrhein-westfälischen Caritas räumte ein, die zunehmende Verschuldung der öffentlichen Hand berge Risiken. In diesem Zusammenhang verlangte er eine breite gesellschaftliche Debatte über die künftige Ausrichtung des Sozialstaates.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Caritas

Text: Öffnet externen Link in neuem FensterKNA Katholische Nachrichtenagentur GmbH | Foto: pd
30.03.2012

Herbst-Vollversammlung der DBK

Die Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz hat sich zu ihrem Abschluss ungeachtet jüngster Verwerfungen entschieden für einen "geduldigen, aber auch ausdauernden Dialog" mit der evangelischen Kirche ausgesprochen.

Mittwoch ist Chatzeit

Am Mittwoch zwischen 20.30 und 21.30 Uhr im Chat: Diakon Werner Fusenig.

Abschluss des Domjubiläums

Bischof Felix Genn hofft, dass die Feiern zum 750-jährigen Weihejubiläum des St.-Paulus-Doms ins ganze Bistum ausstrahlen.

VIDEO-Tipp ...

Drei Tage Domjubiläum mit vollem Programm ...

Durch das Jahr

Erntedank: Dank für die Früchte der Erde und der menschlichen Arbeit.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Kirche von A bis Z

Erntedank: Christen danken dem Schöpfer für die Schöpfung.

Polizeiseelsorge

Hilfe bei belastenden Einsätzen.

Mitspracherecht von Laien

Auch wenn einem Pfarrer die Leitung einer Gemeinde vom Bischof übertragen wurde, so ist er doch im Alltag auf die Mithilfe der kirchlichen Gremien angewiesen.

Geistlicher Impuls

Thomas Söding: Gottes- und Nächstenliebe.

Lambertusspiel-Tradition

Laterne, Pyramide und alte Lieder: Wenn der September sich ankündigt, dann naht die Zeit des Lambertus-Spiels.

Behindertenseelsorge

Ziel der Schulseelsorge ist es, das Leben in der Schule mitzugestalten.

Wallfahrtsorte

Stromberg: Heiliges Kreuz.

Glaubens-ABC

Herz Jesu: Zeichen der unüberbietbaren Liebe.

Tag für Hinterbliebene

Witwen und Witwer aus dem ganzen Bistum sind am "Tag für alle, deren Partner gestorben ist" zu einer zentralen Veranstaltung nach Münster eingeladen.

Geistlicher Impuls

Geheimnis eines Seufzers - "Das ungesungene Lied des Friedens".

Verbände

KSJ - Katholische Studierende Jugend.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorgerin im Oktober:
Stefanie Uphues.

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Werner Fusenig
  fusenigkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand