Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Kirche heute
05.09.2015
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Heinz-Josef Kessmann.

Münsters Diözesan-Caritasdirektor Heinz-Josef Kessmann ist Sprecher der Caritas in NRW.

Kessmann: Vor allem Kinder und Familien fördern

Caritas: Gegen soziale Ungleichheit in NRW angehen

Düsseldorf / Bistum. Vor der Landtagswahl ruft die Caritas in Nordrhein-Westfalen die Politik auf, verstärkt gegen soziale Ungleichheit anzugehen. Eine neue Landesregierung müsse sozial- und bildungspolitische Schwerpunkte setzen und die Finanzkraft der Kommunen stärken, sagte der Sprecher der Diözesan-Caritasdirektoren in NRW, Heinz-Josef Kessmann (Münster), am Freitag (30.03.2012) der Katholischen Nachrichtenagentur. Er forderte eine Förderung von Kindern und Familien. Vor allem seien die "Frühen Hilfen" für Eltern Neugeborener und niedrigschwellige Angebote für sie flächendeckend auszubauen.

Weiter verlangte Kessmann, Armut zu bekämpfen. Durch die Arbeitsmarktreformen in den vergangenen Jahren sei Armut gewachsen. "Langzeitarbeitslose sind mit der Hartz-IV-Reform unter dem Ansatz des Forderns und Förderns massiv unter Druck gesetzt worden, ohne dass ihnen ausreichend Chancen und Unterstützung geboten werden", sagte der Caritas-Direktor. Andere hätten zwar Arbeit, seien aber durch Minijobs und prekäre Arbeitsverhältnisse auf zusätzliche Sozialleistungen angewiesen: "Eine Landesregierung kann in diesem Fall nicht untätig sein." Notwendig sei eine öffentliche Förderung von Beschäftigung. Zudem müsse sich eine neue Landesregierung für faire Wettbewerbsbedingungen und gegen Dumpinglöhne einsetzen.

Der Sprecher der nordrhein-westfälischen Caritas räumte ein, die zunehmende Verschuldung der öffentlichen Hand berge Risiken. In diesem Zusammenhang verlangte er eine breite gesellschaftliche Debatte über die künftige Ausrichtung des Sozialstaates.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Caritas

Text: Öffnet externen Link in neuem FensterKNA Katholische Nachrichtenagentur GmbH | Foto: pd
30.03.2012

VIDEO-Tipp ...

Wie kann ich Flüchtlingen helfen? - Vier Tipps von den Maltesern in Münster.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Dossier: Jugend

Oft wird gesagt, die Jugend wende sich immer mehr von der Kirche ab. Schaut man auf Großveranstaltungen wie Weltjugendtage, zeigt sich ein anderes Bild.

Mittwoch ist Chatzeit

Am Mittwoch zwischen 20.30 und 21.30 Uhr im Chat: Pastoralreferent Ludger Picker.

Beten mit älteren Menschen

Ich bin alt geworden und das Leben wird für mich immer schwerer.

Weltjugendtag

Zuschüsse jetzt beantragen!

Dossier Wallfahrt

"Beten mit den Füßen"

Fest Mariä Geburt

Am 8. September erinnern sich die Christen daran, dass Maria als einfache Magd den Plänen Gottes zugestimmt hat.

Kurberatung

Ob eine Mutter-Kind-Kur, eine reine Mütterkur oder eine Vater-Kind-Kur, die Caritasverbände bieten dazu Beratung an.

Die münsterschen Bischöfe

1962 bis 1969: Bischof Joseph Höffner.

Bibliothek und Mediothek

Bei der Vorbereitung religiöser Themen bietet die Mediothek des Bischöflichen Generalvikariats in Münster eine vielseitige Auswahl an Materialien.

Mit der Bibel leben

Geistlicher Impuls zu Lukas 10, 1-12: "Gehet hin in Frieden!"

Verbände

Bund katholischer deutscher Akademikerinnen.

Regionen

Borken-Steinfurt.

Wallfahrtsorte

Buddenbaum: Schmerzhafte Mutter.

Geistlicher Impuls

Gegrüßet seist du, Maria.

Heiligenlexikon

29. September: Heilige Michael, Gabriel und Raphael.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorgerin im September:
Dipl.-Theologin Stefanie Uphues.

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Dipl.-Theol. Stefanie Uphues
  uphues@bistum-muenster.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand