Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Kirche heute
23.06.2017
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Sebastian Kehl, Jochen Reidegeld, Florian Kringe und Roman Weidenfelle

Deutsche Meister für den guten Zweck (v.l.): Sebastian Kehl, Jochen Reidegeld, Florian Kringe und Roman Weidenfeller.

"Charity-Dinner" mit BVB-Profis

Jochen Reidegeld und die Meisterköche

Dortmund. Es war schon eine kleine Tradition, als sich am Montag (09.05.2011) im Dortmunder Hotel Lennhof einige Spieler von Borussia Dortmund zum dritten Mal die Schürze umbanden, um beim "Charity-Dinner" des "Netzwerks Roter Keil" die Gäste zu bewirten. Allerdings waren die Vorzeichen dieses Mal völlig andere. Denn mit Sebastian Kehl, Florian Kringe und Roman Weidenfeller standen drei Profis aus dem Kader des aktuellen Deutschen Fußballmeisters als Köche am Herd und als Kellner zwischen den Gästen.

Natürlich war die Freude und der Stolz darüber nicht zu überhören oder zu übersehen. Schon beim Einlass konnten sich die 136 Gäste zusammen mit einer "Meister-Ente", einem schwarz-gelb lackierten Citroen, ablichten lassen oder im gleichfarbigen Strandkorb Platz nehmen. Dass an diesem Abend aber mit dem Engagement für die Rechte wehrloser Kinder etwas ganz anderes im Fokus stand, war den Profis genauso wichtig wie dem stellvertretenden Generalvikar des Bistums Münster, Jochen Reidegeld. Er war es, der einst das "Netzwerk gegen Kinderprostitution" gründete und viele Helfer und Sponsoren mit ins Boot holte – auch einige Spieler, Sponsoren und Funktionäre von Borussia Dortmund.

Für Roman Weidenfeller sind die Feierwochen rund um den Gewinn der Meisterschaft "genau der richtige Zeitpunkt", sich für die unterdrückten Kinder stark zu machen. "Wenn wir in der Öffentlichkeit stehen, wollen wir das nutzen, um auf solche Missstände aufmerksam zu machen", sagte er im Gespräch mit kirchensite.de. Auch Florian Kringe betonte, dass er im Glück, welches er in seinem Leben bislang gehabt habe, auch ein Verpflichtung sehe. "Ich will etwas davon weitergeben an die, denen es viel schlechter geht."

Im Verein beheimatet

In dem Engagement knapp eine Woche vor Übergabe der Meisterschale sah Reidegeld ein Zeichen, "wie die Unterstützung des Roten Keils bei Borussia Dortmund beheimatet ist". Der Verein habe sich zu allen Zeiten und mit viel Einsatz für das Netzwerk stark gemacht. Dabei gehe es nicht allein darum, Geld zu spenden, sondern auch Kontakte und berufliche Möglichkeiten zur Verfügung zu stellen, um ein echte Lobby für die betroffenen Kinder und Jugendliche in der Gesellschaft zu schaffen.

Die Fußball-Stars für einen solchen Abend und die vielen anderen Aktionen zu begeistern, sei dann überhaupt kein Problem, so Reidedgeld. "Ich habe festgestellt, dass sie neben dem Platz häufig eine große Sensibilität für solche Schicksale haben." Das werde besonders deutlich, wenn sie in Schulklassen über ihre Arbeit berichteten und mit den Jugendlichen darüber diskutierten. Sie würden dabei als bewusst lebende Christen wahrgenommen. "Eine Ausstrahlung, die auch uns als Kirche gut tut."

Der Dinner-Abend war deshalb auch nicht nur eine Feier. Die Aufklärung über die Situation von zur Prostitution gezwungenen Kindern vor allem in Entwicklungsländern war wichtiger und berührender Bestandteil der Veranstaltung. "Nur über Einzelschicksale erreicht man die Herzen der Menschen", erklärte Reidegeld, der die Arbeit des Vereins vorstellte. Zudem brachte das Dinner wieder viel Geld zur Unterstützung dieser Arbeit ein. Aus den Eintrittskarten, einer Tombola und der Versteigerung der "Meister-Ente" konnte ein hoher fünfstelliger Betrag verbucht werden.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. undefinedDas Netzwerk "Roter Keil" (15.02.2009)
  2. undefinedReidegeld wird stellvertretender Generalvikar (20.08.2010)

Mehr zum Thema im Internet:

  1. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.roterkeil.net

Text: Michael Bönte | Foto: Michael Bönte
10.05.2011

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand