Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Dossiers  >  Dossier: Familie und Familienpolitik
18.01.2017
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Familien
Perspektive: Wie ergeht es Familien heute in unserer Gesellschaft?

Dossier:

Familie

Bei allen Schwierigkeiten der heutigen Zeit: Ehe und Familie sind keine Auslaufmodelle. Kirche macht sich an vielen Stellen dafür stark, ihre Rahmenbedingungen zu verbessern.

Kölner Weihbischof Koch:

Thema Familie entscheidet Zukunft der Kirche

Familie

Ein stärkeres Engagement der katholischen Kirche für Ehe und Familie hat der Kölner Weihbischof Heiner Koch gefordert. Die Zukunft der Kirche in Deutschland werde sich an der Ehe- und Familienpastoral entscheiden, sagte Koch im Juli 2009 in Köln. In der Familie erführen Kinder "in tief prägender Weise" die Bedeutung des christlichen Glaubens. Hier würden ihnen die ersten Eindrücke von Kirche vermittelt, die oftmals ein Leben lang wirkten.  mehr...

Familienbund stellt "agenda Familie" vor

Orientierung und Forderung

Familie

Mit der "agenda Familie" liefert der Familienbund ein Gesamtkonzept zur Familienpolitik. Sechs Broschüren, unter anderem zu den Themen "Familienleben" oder "Erziehung, Bildung und Betreuung" hat der Bundesverband herausgegeben.  mehr...

Kirche will alle Familienformen erreichen

"Neues Denken und eine wertschätzende Haltung"

Familie am Starand

Die katholische Kirche in Deutschland will sich auch gegenüber Patchwork-Familien, Alleinerziehenden und Geschiedenen nicht verschließen. Der Umgang mit erneut verheirateten Menschen und Ehen, in denen ein Partner ohne Bekenntnis sei, gehörten zu den größten Herausforderungen der Familienseelsorge, betonte der Berliner Kardinal Georg Sterzinsky nach einer Expertentagung der Deutschen Bischofskonferenz am im Juni 2009 in Freising.   mehr...

kirchensite.de-Service:

Die große ÜBERSICHT: Familie

Auch wenn es Familien in der Gesellschaft zunehmend schwer haben: Ehe und Familie sind keine Auslaufmodelle. An der Zukunft solle nicht gespart werden. kirchensite.de stellt in einer großen Übersicht verschiedene Berichterstattungen zusammen.  mehr...

Studie des Statistischen Bundesamtes

Häufigste Familienform: Ehe

Kleinkind

Trotz rückläufiger Zahlen bleibt die Ehe die tragende Familienform in Deutschland. Das geht aus der im Juli 2008 in Berlin vorgestellten Studie "Familienland Deutschland" des Statistischen Bundesamtes hervor. Ein weiteres Ergebnis: Bei rund der Hälfte der Familien mit zwei Elternteilen sind beide Partner erwerbstätig.  mehr...

Werte-Umfrage:

Familie ist am wichtigsten

Familie

Familie steht nach einer Erhebung für die Deutschen ungebrochen ganz oben auf der persönlichen Werteskala. 52 Prozent von 1.000 repräsentativ ausgewählten Befragten gaben in der vom Magazin "Reader's Digest" in Auftrag gegebenen Umfrage Familie als wichtigsten Wert an, wie die Zeitschrift am im Juni 2007 in Stuttgart mitteilte.  mehr...


Bistumshandbuch:

Ehe- und Familienseelsorge

Kirchlich heiraten, Ehe und Familie leben, Kinder religiös erziehen: Unterstützung für Paare in allen Lebenssituationen bietet das Referat Ehe- und Familienseelsorge im Bischöflichen Generalvikariat Münster.  mehr...

Bistumshandbuch:

Familienkreise

Familienkreise sind freie Zusammenschlüsse von Paaren mit Kindern, die Erfahrungen mit Gleichgesinnten austauschen möchten. Meist finden sich Menschen zusammen, die in der gleichen Lebensphase sind.   mehr...

Aktuelle Nachrichten im Dossier Familie

Orientierung im Netz und Räume zum Ausprobieren

"Tag der Kinderseiten" bewirbt kindgerechte Web-Angebote

Screenshot

Münster. Der "Tag der Kinderseiten" wirbt am Freitag (21.10.2016) für gute Internet-Angebote für Kinder. Unter dem Motto "Starke Seiten – Starke Kinder" sind Kinder, Eltern und Schulen eingeladen, Kinderseiten zu entdecken, so die Initiatoren. Im Medien-Mix komme Internetangeboten für Kinder besondere Bedeutung für eine gelingende Medienkompetenzbildung zu. Die Kinderseiten würden Möglichkeiten zu Spiel und Spaß sowie zum Kommunizieren und Lernen bieten.  mehr...

Wie Paare ihren Alltag stress- und konfliktfrei gestalten

Entspannte Eltern, entspannte Kinder

BU: Eine Frau, tausend Erwartungen: als Mutter, als Partnerin, im Job.

Leidenschaftliche Geliebte, gute Väter und Mütter, im Job erfolgreich. Frauen und Männer stehen allein und als Paare mächtig unter Stress, weil sie allen möglichen Rollen und Ansprüchen gerecht werden wollen. Aber kann das funktionieren? Beate Orschel und Monika Dallmöller warnen vor absoluter Überforderung. Und sie geben Tipps dafür, wie es erst gar nicht so weit kommt. Beide beraten Menschen in der Ehe-, Familien-Lebensberatung des Bistums Münster.  mehr...

Experte Jens Wiemken über Gefahren und Chancen der neuen Medien

Bloß kein Smartphone zur Kommunion!

Für Eltern wird es immer schwieriger, den Überblick zu behalten: Wo, wann und wie nutzen Kinder die neuen Medien?

Münster. Internet und Co. haben längst die Familien erobert. Selbst für Achtjährige sind Tablet und Smartphone, Facebook und Instagram keine Fremdwörter. Viele Eltern sind verunsichert. Sie fragen sich: Ist das auch gut für die Kinder? Medienexperte Jens Wiemken spricht im Interview mit Kirche+Leben über Gefahren und Chancen der neuen Medien. Er meint: "Grundschüler brauchen keine Smartphones." Und: "Für Grundschüler ist unkontrolliertes Surfen im Internet viel zu gefährlich."  mehr...

Peter Neher im Interview mit Kirche+Leben

Caritas-Präsident: Kinderarmut mit Bildung bekämpfen

Kinderarmut ist auch in Deutschland verbreitet.

Münster. Beinahe zwei Millionen Kinder in Deutschland leben in Hartz-IV-Haushalten – nur eine Zahl, die belegt, wie verbreitet Kinderarmut ist. Aus Anlass des Weltkindertags am Dienstag (20.09.2016) und des Studientags der Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz zum Thema "Armut und Ausgrenzung" am Mittwoch (21.09.2016) in Fulda hat Kirche+Leben mit dem Präsidenten des Deutschen Caritasverbands, Peter Neher, gesprochen.  mehr...

Anregungen für Familiengottesdienste

Zu Erntedank ein Korb voller Ideen

Herbstzeit ist Erntezeit.

Bistum. In vielen Gemeinden werden momentan die Familiengottesdienste zu Erntedank geplant. Wir geben Anregungen, wie man kreativ mit dem Thema umgehen kann. Während auf dem Land in diesen Wochen die Obst- oder Getreideernte eingefahren wird, haben Stadtkinder oft keine Vorstellung mehr, woher ihr Brot, Kuchen oder Pausenapfel kommen. So findet Erntedank im 21. Jahrhundert unter deutlich veränderten Vorzeichen statt als noch vor einigen Generationen.  mehr...

  1. Für anderen Umgang in den Familien

    Papst: Lasst beim Essen das Handy und das Fernsehen weg
  2. Empfang der Eucharistie in Einzelfällen möglich

    Papst für Abwägung in Kommunion-Frage für Geschiedene
  3. Bisheriger Bischof von Dallas rückt an die Spitze

    Papst schafft Behörde für Laien, Familie und Lebensschutz
  4. Seit dem 1. August mehr Geld für Träger in NRW

    Caritas: Höhere Pauschale löst Kita-Finanzprobleme nicht
  5. Handreichung des Passauer Bischofs für seine Diözese

    Wiederverheiratete: Oster legt Leitlinien für Priester vor

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. undefinedÜbersicht: Familien

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand