Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Bistum aktuell
28.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Bruder Benedikt Ende und Ute Kerpen.

Bruder Benedikt Ende von den Alexianerbrüdern ist neuer Vorsitzender des Ordensrats und der Delegiertenversammlung. Zu seiner Stellvertreterin wählten die Delegierten Ute Kerpen, Mitglied des Säkularinstituts St. Bonifatius.

Neuer Vorsitz für Ordensrat und Delegiertenversammlung

Ordensrat wählt "außer der Reihe"

Bistum. Die Delegiertenversammlung der Orden und Säkularinstitute im Bistum Münster hat am Mittwoch (02.03.2016) auf zwei Ebenen neu gewählt. Bruder Benedikt Ende von der Ordensgemeinschaft der Alexianerbrüder ist neuer Vorsitzender von Ordensrat und Delegiertenversammlung. Zu seiner Stellvertreterin bestimmte die Versammlung Ute Kerpen, Mitglied des Säkularinstituts St. Bonifatius. Dies teilte die Bischöfliche Pressestelle mit.

Die Neuwahlen während der laufenden Amtsperiode, die noch bis Herbst 2017 dauert, waren notwendig geworden, da die bisherige Vorsitzende, Schwester Chiara Maria Stock, aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten war. Auch ihr Stellvertreter, Bruder Stephan Veith, hatte sein Amt abgegeben. Er ist Prior des Priorats St. Benedikt in Damme, das zum Jahresende aufgelöst wird.

Bruder Benedikt Ende ist derzeit als Pastor in der Seelsorgeeinheit St. Remigius Borken und Christus König Borken-Gemen eingesetzt. Zum 1. April wechselt er als Pastor in die Pfarrgemeinde St. Laurentius in Senden. Ute Kerpen ist als Pastoralreferentin in der Kirchengemeinde St. Joseph Münster-Süd tätig.

In der Delegiertenversammlung sind Delegierte der einzelnen Orden und Säkularinstitute im Bistum vertreten, die von ihren Oberen für vier Jahre ernannt werden. Der Ordensrat ist ihre bistumsweite Vertretung.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht: Orden

Text: pbm | Foto: pbm
02.03.2016

Namen und Nachrichten

Personalveränderungen im Bistum.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsmedien für "brüderliche Zurechtweisung".

Mariä Himmelfahrt

Papst Pius XII. Erklärte am 1. November 1950, dass Maria "nach Vollendung ihres irdischen Lebens mit Leib und Seele in die himmlische Herrlichkeit aufgenommen worden ist".

Eine-Welt-Arbeit

Die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster wird vom Referat Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Münster koordiniert.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Glaubenswissen

Diaspora: Christen in der Zerstreuung.

Berufe der Kirche

Die Diözesanstelle ist Ansprechpartner für Menschen, die Interesse an einem Beruf in der Kirche haben.

Kommentar

Der Angst keine Chance! - Markus Nolte über vier Anschläge in einer Woche

Beitrag für Betriebsrenten

Caritas-Mitarbeiter beteiligen sich künftig an den Beiträgen für ihre betriebliche Altersversorgung.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Beten mit Kindern

Vor dem Urlaub.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Verbände

Kolpingwerk.

Ferienfreizeiten

Daheim und unterwegs.

Kirche von A bis Z

Caritas: "Lieb" und "teuer".

Geistlicher Impuls

Irischer Reisesegen.

Glaubens-ABC

Engel: Gottes Bote.

Frauenseelsorge

Kirche und Frauen - das ist ein facettenreiches Pflaster.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand