Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Bistum aktuell
24.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Die Effata-Band feierte mit Bischof Felix Genn (mitte) den Kolping-Abschlussgottesdienst.

Die Effata-Band feierte mit Bischof Felix Genn (mitte) den Kolping-Abschlussgottesdienst.

Diözesanfamilienwallfahrt – Messe mit Bischof Genn

Ein Glaubensfest für alle Sinne im Kolpingwerk

Bistum. Sie kamen von überall her, aus dem Oldenburger Land, aus den Münsterlandkreisen und vom Niederrhein. Mit Bussen, Zügen, Autos, per Fahrrad und sogar zu Fuß ab Burg Hülshoff in Havixbeck machten sich frühmorgens etwa 1.000 Kolpinger, davon über 100 Kinder und Jugendliche, nach Münster auf. Rund um den Paulus-Dom hatte das Kolpingwerk Diözesanverband Münster für seine 264 Kolpingsfamilien ein großes Pilgertreffen vorbereitet. Das teilte eine Sprecherin von Kolping am Montag (01.09.2014) mit.

"Während die Zahl der Kirchenbesucher abnimmt, steigt stetig die Anzahl der Pilger, der suchenden Menschen jeden Alters", begrüßte Diözesanvorsitzender Harold Ries, Xanten, am Schlossplatz die große Kolpingschar. Er ermunterte sie, sich als Pilger neuen Eindrücken und Erfahrungen zu öffnen. Auch die zehn Priesteramtskandidaten aus Rumänien, die auf Einladung des Diözesanverbandes einige Wochen hier auf Bildungsreise sind, waren mit ihren Gastfamilien zur Wallfahrt gekommen.

Neues Konzept zur Wallfahrt

Mit dem Konzept dieser Kolping-Diözesanfamilienwallfahrt habe man ein neues Format ausprobiert, erläutert Diözesangeschäftsführer Uwe Slüter, Münster. Unter Federführung der geistlichen Leitung des Diözesanverbandes, Diözesanpräses Franz Westerkamp und Diözesanseelsorgerin Ursula Hüllen, lieferten viele ehren- und hauptamtliche Kolpinger neue Ideen und packten bei deren Umsetzung mit an. Ein etwa 500 Meter langer Bannerumzug am Schloss vorbei bis zum ersten Pilgerimpuls in der Kirche Liebfrauen.

Die Katechesen hielten Theo Paul, Generalvikar des Bistums Osnabrück, Sr. Dr. Emmanuela Kohlhaas, Priorin der Benediktinerinnen Köln, der Gospelchor "Voices Unlimited", Kolpingsfamilie Everswinkel und Dr. Christine Florin, Redaktionsleiterin der Beilage Christ & Welt in der Wochenzeitung "Die Zeit".

Vier Katechesen zur Auswahl

Auf eine Schatzsuche nahm Schwester Emmanuela Kohlhaas die Zuhörer bei ihrer Katechese in der Dominikanerkirche mit. "Wo ist dein Schatz?", fragte die Priorin die Anwesenden und lud dazu ein, sich einmal zu fragen, welche Werte für Jede und Jeden persönlich wichtig sind. Diese Werte, so Schwester Emmanuela, "zeigen den Menschen den Weg zu dem, was wirklich wichtig und damit ein ganz persönlicher Schatz ist".

Zwischenapplaus erhielt Christiane Florin für ihre erfrischende Sicht auf das Familienbild. Sie zeigte dessen viele Facetten aus verschiedenen Perspektiven auf. Gespickt mit Beispielen und Lebensanschauungen spannte sie einen Denkbogen von der 68-er Studentenbewegung bis heute. Familie sei eben mehr als Tradition und Herkunft, so ihr Fazit. "Jedes Kind ist ein Neuanfang. Familie ist die Hoffnung, dass sich etwas zum Guten ändert."

Höhepunkt war die Abschlussmesse mit Bischof Felix Genn, die von der Jugendband "Effata" musikalisch und motivierend begleitet wurde. In Gemeinschaft mit so vielen Kolpingmitgliedern habe es heute "berührt, was man erfahren durfte, bewegt, was man erlebt hat und das sollten wir bestärkt zu Hause weitertragen", sagte Bischof Felix Genn in seiner Predigt. Adolph Kolping habe sich als einfacher Handwerker berühren lassen und nicht weggeschaut. "Es gibt Situationen, bei denen wir uns hilflos vorkommen", sagte Genn und verwies auf die Not der Menschen in den Krisengebieten. "Da, wo nicht mehr kollektiert werden kann, wo keine Aktion mehr möglich ist, da kann das Gebet helfen."

Man habe heute die Erfahrung machen dürfen "wir sind mit unserer Kolpingsfamilie nicht allein, wir gehören zu einem weltweiten Verband. Das stärkt und lässt uns über den eigenen Gartenzaum hinwegsehen."

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. undefinedVIDEO: Münster in Kolping-Orange (01.09.2014)
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDokumentiert: Predigt des Bischofs zum Familientag des Diözesan-Kolpingwerkes (31.08.2014)
  3. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Adolph Kolping (Seliger des Bistums)
  4. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Kolpingwerk
  5. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDossier: Wallfahrt
  6. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDossier: Bischof Felix Genn

Text: pd, mth | Foto: pd
01.09.2014

    1. Dokumentiert: Predigt des Bischofs zum Familientag des Diözesan-Kolpingwerkes
    1. VIDEO: Münster in Kolping-Orange

Namen und Nachrichten

Personalveränderungen im Bistum.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Reisesegen

Kein Segen für Blech.

Glaubenswissen

Reliquien: Verehrung von Märtyrern.

Wiederaufbau in Tabgha begonnen

Nach Brandanschlag: Arbeiten am Atrium sollen acht Monate dauern.

Berufe der Kirche

Die Diözesanstelle ist Ansprechpartner für Menschen, die Interesse an einem Beruf in der Kirche haben.

Eine-Welt-Arbeit

Die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster wird vom Referat Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Münster koordiniert.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsmedien für "brüderliche Zurechtweisung".

Kirchenaustritte auf hohem Niveau

Mehr Austritte als im Jahr des Missbrauchsskandals.

Beten mit Kindern

Vor dem Urlaub.

Glaubens-ABC

Engel: Gottes Bote.

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit zum Hohelied.

Verbände

Kolpingwerk.

Kirche von A bis Z

Caritas: "Lieb" und "teuer".

Durch das Jahr

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt.

Ferienfreizeiten

Daheim und unterwegs.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand