Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Bistum aktuell
23.12.2014
Artikel drucken
Logo kirchensite.

Aktionen der Konfessionen in vielen Städten im Bistum

Ökumenisches Fest in Münster am Pfingstmontag

Bistum. Unter dem Leitwort "Weg mit Gott" steht ein ökumenisches Fest am Pfingstmontag (20.05.2013) von 11 bis 16 Uhr auf dem Domplatz in Münster. Es beginnt mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel mit "Kinderkirche". Ein "Markt der Möglichkeiten", ein Bühnenprogramm mit Theater und Musik, Kurzreferate und ein Podiumsgespräch zum Stand der Ökumene schließen sich an. Den Tag beendet eine Vesper im St.-Paulus-Dom. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Münster lädt alle Altersgruppen ein.

"Das Leitwort ist bewusst zweideutig formuliert", erläutert Münsters Stadtdekanatsgeschäftsführer Bernd Kersken nach Angaben der Bischöflichen Pressestelle. Es gehe nicht nur um den Weg der Christen mit ihrem Schöpfer. "Weg mit Gott" beschreibe auch eine um sich greifende Abwendung vom Glauben, die bei vielen Menschen aber nicht endgültig sei.

22 christliche Gruppen und Gemeinschaften mit rund 200 Aktiven sind laut Angaben am Fest auf dem Domplatz beteiligt. Es findet seit 2001 alle zwei Jahre statt. Ökumenische Aktionen gibt es am Pfingstmontag in vielen Städten im Bistum, unter anderem in Dülmen, Ladbergen, Laer und Steinfurt-Burgsteinfurt.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht: Ökumene
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche von A bis Z: Pfingsten

Text: jjo, pbm
17.05.2013

    1. Übersicht: Ökumene

Namen und Nachrichten

Personalveränderungen im Bistum.

Pegida

Katholische Vertreter fordern die Christen auf, gegen islamfeindliche Bewegungen wie Pegida Position zu beziehen.

Geistlicher Impuls

Hermann-Josef Silberberg: Betlehem ist nicht Endstation.

Heiligenkalender

6. Januar: Heilige Drei Könige (Kaspar, Melchior und Balthasar).

Reden über Gott und Welt

Am Mittwoch (24.12.2014) ist aus organisatorischen Gründen kein Gesprächspartner aus dem Haus der Seelsorge im Chat.

Telefonseelsorge

Wer die bundesweit einheitliche und kostenlose Telefonnummer wählt, kann sofort anonym und rund um die Uhr mit qualifizierten Ehrenamtlichen über seine Sorgen und Probleme sprechen.

Integration von Flüchtlingen

Die Kirchen in Nordrhein-Westfalen verlangen eine bessere Integration von Flüchtlingen.

Gemeinden im Bistum

Kirche vor Ort.

VIDEO-Tipp ...

Rund 1.500 Pfadfinderinnen und Pfadfinder haben im St.-Paulus-Dom das Friedenslicht aus Betlehem in Empfang genommen.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Heiligenlexikon

29. Dezember: David.

Schuldnerberatung

26 Schuldnerberatungen örtlicher Caritasverbände suchen mit ihren Klienten nach Auswegen aus finanzieller Not.

Verbände

Kreuzbund.

Geistlicher Impuls

Advent ist verquer. Warten, heißt es, sei der Advent. Gott erwarten. Das klingt so glatt und vertraut.

Durch das Jahr

Der Weihnachtsbaum war Ende des 19. Jahrhunderts noch längst nicht in jeder Familie anzutreffen.

Ökumene

"Ökumene ist das Bemühen um die sichtbare Einheit der Kirchen."

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorger im Dezember:
Sebastian Bause.

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Sebastian Bause
  bausekirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand