Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Bistum aktuell
11.12.2018
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Die katholischen Vietnamesen bei ihrer Prozession.

Die katholischen Vietnamesen bei ihrer Prozession.

Weihbischof Geerlings würdigt Pater Hanh

Vietnamesen feiern Märtyrerfest und Silberprofess

Bistum. Unzählige vietnamesische Katholiken steuern am Samstag (08.09.2012) das Gelände des ehemaligen Steyler Missionshauses in Neuenkirchen-St. Arnold bei Rheine an. Sie kommen aus den Bistümern Münster und Osnabrück und feiern an ihrer Begegnungsstätte das Märtyrerfest.

"Wo ist Pater Hanh? Hast du ihn schon gesehen?", fragt ein vietnamesisches Mädchen ihre Mutter. Pater Josef Huynh Cong Hanh, der letzte Styler Missionar in St. Arnold, ist Seelsorger der vietnamesischen Katholiken beider Bistümer. Für ihn ist der 8. September ein besonderer Tag, denn vor genau 25 Jahren legte er sein Ordensgelübde bei den Steyler Missionaren ab. Und am 8. September 1979 flüchtete der damals 19-Jährige in einem kleinen Boot aus Vietnam.

An all das mag der Geistliche denken, als er sich am Samstag gemeinsam mit vielen Wegbegleitern, geistlichen Würdenträgern und mit Weihbischof Dieter Geerlings vor dem Bildnis der Märtyrer versammelt hat. Vietnamesische Katholiken in farbenfroher Festkleidung, Kinder mit Blumenkörbchen, aber auch zahlreiche Gemeindemitglieder aus Neuenkirchen nehmen an der Feier teil.

Feierliche Prozession

Die Gläubigen ziehen in feierlicher Prozession zur Missionskirche und halten einen zweisprachigen Gottesdienst. Einfühlsame vietnamesische Gesänge begleiten die Zeremonie. Ein Chor mit Sängern aus beiden Bistümern gestaltet das festliche Hochamt mit.

In seiner Predigt geht Weihbischof Geerlings auf den Wert des vietnamesischen Märtyrerfestes ein. Dann richtet er das Wort an den Jubilar: "Danke für Ihr enormes Engagement in dieser Gemeinde, das Zeugnis gibt von Ihrem Ja zu Gott." Während des Gottesdienstes erneuert Pater Hanh sein Ordensgelübde. Gebannt lauschen die Kirchenbesucher dem Gesang des Jubilars, der sein "Ja" mit einem vietnamesischen Loblied an die Gottesmutter unterstreicht: "Durch Dein Ja-Wort war Gottes Sohn in die Welt geboren, und die Menschen durften die Gnade Gottes empfangen."

"Wie kann ich Gott nur danken? Ich danke ihm für jedes Ereignis, das ich erfahren durfte", sagt Pater Hanh. Eine große Freude ist es für den Geistlichen, dass seine Eltern und Geschwister aus Vietnam angereist sind. Er dankt ihnen, weil sie ihn einst losgelassen haben, damit er seinen sehnlichen Wunsch verwirklichen und katholischer Priester werden durfte. Denn bei den politischen Verhältnissen in Vietnam wäre das undenkbar gewesen.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. undefinedVom Flüchtling zum Steyler Missionar (24.01.2011)
  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht: Orden
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Ausländerseelsorge

Text: Irmgard Tappe | Foto: Irmgard Tappe   
10.09.2012

    1. Bistumshandbuch: Ausländerseelsorge

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand