Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Bistum aktuell
14.02.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Bischof Felix Genn will in diesem Jahr in fünf Jugendkatechesen mit jungen Menschen über den christlichen Glauben sprechen.

Bischof Felix Genn will in diesem Jahr in fünf Jugendkatechesen mit jungen Menschen über den christlichen Glauben sprechen.

Gespräche über den Glauben - Erste Veranstaltung am 11. März

Jugendkatechese: Bischof Genn lädt ein

Bistum. Bischof Felix Genn will in diesem Jahr in fünf Jugendkatechesen mit jungen Menschen über den christlichen Glauben sprechen. Die Katechesen sollen von März bis Dezember jeweils sonntags in der münsterschen Jugendkirche Effata (Martinikirche) stattfinden.

Bislang sind fünf Veranstaltungen geplant: Die erste am 11. März behandele das Thema "Wissen ist Macht, Glauben ist ...? - Ich glaube - wir glauben". Weitere Veranstaltungen seien für 3. Juni, 26. August, 14. Oktober und 2. Dezember vorgesehen. Beginn wird jeweils 17 Uhr sein, Ende soll um 18.45 Uhr sein.

Gute Erfahrungen beim WJT

Hintergrund für Genns Austausch mit Jugendlichen sind seine positiven Erfahrungen beim Weltjugendtag 2011 in Madrid. "Es war für mich erstaunlich zu sehen, wie viel Freude und Interesse am christlichen Glauben dort von jungen Menschen aus der ganzen Welt gezeigt wurde", so der Bischof. Durch das Angebot von Jugendkatechesen wolle er Zeugnis geben von seinem Glauben und sich bereichern lassen von dem Glauben der jungen Leute.

Die für die Veranstaltungsreihe neu erstellte Internetseite www.jugendkatechese.de wurde vom Dialogverlag erstellt.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDossier: Jugend

Mehr zum Thema im Internet:

  1. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.jugendkatechese.de

Text: Norbert Göckener, Öffnet externen Link in neuem FensterKNA | Foto: Michael Bönte
02.03.2012

Namen und Nachrichten

Personalveränderungen im Bistum.

Begegnung auf Kuba

Papst Franziskus trifft am Freitag mit dem Moskauer Patriarchen Kyrill I. Zusammen: Die erste Begegnung überhaupt zwischen den Oberhäuptern der katholischen Kirche und der russischen Orthodoxie.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Heiliger Valentin

Die Traditionen des Valentinstag gehen auf verschiedene heidnische Bräuche zurück .

Der liebend Blick

"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht."

Glaubenswissen

Fastenzeit: Vorbereitungswochen vor dem höchsten christlichen Fest.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Betreuungsvereine bedroht

Existenziell bedroht sind die 190 Vereine für gesetzliche Betreuung im Land Nordrhein-Westfalen.

Mittwoch ist Chatzeit

Am Mittwoch zwischen 20.30 und 21.30 Uhr im Chat: Pastoralreferentin Marina Busse.

Die Ursprünge des Bistums

Die Gegenreformation (16. bis 17. Jahrhundert).

VIDEO-Tipp ...

Kurz Erklärt: Vom Buchsbaum zum Aschekreuz.

Rechtliche Betreuung

Die Rechtliche Betreuung stellt eine wichtige Hilfe für Betroffene dar, kann aber von ihnen auch als Einschränkung verstanden werden.

Exerzitien - Besinnungstage

Urlaub für die Seele.

Pastoralberatung

Veränderungsprozesse begleiten.

Wallfahrtsorte

Ginderich: Maria – Königin des Friedens.

Geistlicher Impuls

Kreuzwegmeditation: Kreuzige ihn!

Regionen

Borken-Steinfurt.

Heiligenlexikon

26. Februar: Seliger Adalbert und Seliger Ottokar von Tegernsee.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorgerin vom 8. Februar bis 6. März: Dipl.-Theologin Stefanie Uphues.

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Dipl.-Theo. Stefanie Uphues
  uphues@
  bistum-muenster.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand