Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Bistum aktuell
17.12.2018
Artikel drucken
Logo kirchensite.

Beim ersten Stiftungstag des Bistums Münster konnten sich die Teilnehmer über die Arbeit unterschiedlicher Stiftungen informieren.

Generalvikar Kleyboldt beim ersten Stiftungstag des Bistums Münster:

"Stiftungen werden für die Kirche immer wichtiger"

Bistum. Die Bedeutung von Stiftungen hat Generalvikar Norbert Kleyboldt hervorgehoben. "Sie werden für unsere Gesellschaft und für die Kirche immer wichtiger", betonte Kleyboldt am Samstag (17.09.2011) beim ersten Stiftungstag des Bistums Münster.

Dazu waren 140 Personen in das Liudgerhaus in Münster gekommen. Bistum, Diözesancaritasverband und die Darlehnskasse Münster (DKM) stellten bei dem Stiftungstag einen Ausschnitt der bestehenden Stiftungsvielfalt in der Diözese Münster vor. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, sich über das unterschiedliche Engagement von Stiftungen zu informieren und sich auszutauschen.

Stiftungsmarkt und Vorträge

Im Innenhof des Liudgerhauses gab es einen "Stiftungsmarkt": Dort informierten 20 verschiedene soziale Stiftungen aus dem katholischen Raum, wie etwa die Bischof-Hermann-Stiftung – eine Einrichtung der freien Jugendhilfe und die unter anderem Wohnheime für Obdachlose unterhält oder die münsterische Meyer-Suhrheinrich-Stiftung, die in der Seniorenarbeit tätig ist.

Überdies präsentierten sich Stiftungen, die sich für Menschen in Entwicklungsländern einsetzen, wie etwa die Eyerund-Stiftung, die Projekte in dem münsterschen Partnerbistümern im Norden Ghanas mitfinanziert. Dabei waren auch kulturelle Stiftungen, wie die Geschwister-Fritz-Stiftung, die mithilft, kirchliche Kunstwerke zu restaurieren.

Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, Vorträge und Seminare zu besuchen. Dabei ging es um Fragen wie "Von der Idee zur Stiftung – Gründung und Betreuung einer Stiftung" oder "Wie gewinne ich Stifter?". Praktische Themen waren etwa "Buchführung und Jahresabschluss in der Praxis" oder auch "Vermögensanlage für Stiftungen". Die DKM informierte über Hilfestellungen, die sie bei der Gründung und Arbeit von Stiftungen bietet, etwa durch Computer-Programme, die gezielt auf die Buchführung von Stiftungen abgestimmt sind.

Kleyboldt: Stiftungen sind mir ein Herzensanliegen

Generalvikar Kleyboldt zeigte sich erfreut über das Interesse am ersten Stiftungstag. Stiftungen seien ihm selbst ein "Herzensanliegen", weil sie Dinge in der Gesellschaft in den Blick nähmen, die der Staat außer Acht lasse oder für die er sich nicht mehr einsetzen könne.

So unterschiedlich auch die Motive zur Gründung einer Stiftung seien: "im Ergebnis fördern sie aber unsere Gesellschaft und helfen dort, wo der Staat nicht helfen kann", erklärte Kleyboldt. Er verwies darauf, dass vor allem viele karitative Stiftungen in der Diözese dazu beitrügen, sozial Benachteiligten Hilfe zukommen zu lassen, die der Staat nicht ausreichend unterstütze.

Viele Stifter religiös motiviert

Viele Stifter motiviert nach den Worten des Generalvikars ihr christliches Wertefundament zur Gründung einer Stiftung: "Sie fühlen sich nicht nur der katholischen Kirche zugehörig, sondern sind fest im christlichen Welt- und Menschenbild verankert." Die Bertelsmann-Stiftung habe ermittelt, dass sich zwei Drittel der Stifter als gläubig bezeichneten, viele seien religiös und überdurchschnittlich gut gebildet. Die Stiftungsaufsicht forderte Kleyboldt dazu auf, die geistig-ideelle Dimension des Stifterwillens bei ihrer Arbeit zu berücksichtigen.

Der Stiftungstag ermöglicht es, diesen Weg verstärkt in den Blick zu nehmen, um langfristig kirchliche und soziale Ziele zu sichern und weiter auszubauen, wie Kleyboldt zu Beginn des Tages erläuterte. Zum Ende des Stiftungstages sprach der CDU-Fraktionsvorsitzende im nordrhein-westfälischen Landtag, Karl-Josef Laumann, in der Überwasserkirche über "Bürgerschaftliches Engagement im kirchlichen Raum". Den Abschluss bildete eine Vesper, die Bischof Felix Genn mit den Teilnehmern feierte.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDokumentiert: Predigt von Bischof Genn beim Stiftungstag (17.09.2011)
  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistum Münster veranstaltet ersten Stiftungstag (24.08.2011)
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Stiftungen

Mehr zum Thema im Internet:

  1. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.bistum-muenster.de/stiftungen
  1. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.dkm.de

Text: göc, pd | Foto: pd
17.09.2011

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand