kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

Seite: Aktuelles  >  Fotostrecke: 72-Stunden-Aktion im Bistum
72-Stunden-Aktion im Bistum:Uns schickt der Himmel (2)
Die Firmlinge der Gemeinde St. Josef im Süden Oldenburgs haben den Spielplatz des Kindergartens in Bümmerstede rundum erneuert und dabei unter anderem das Sandkastenhäuschen renoviert. Foto: Annedore BeelteDie Katholische Landjugendbewegung und die Leiterrunde aus Lastrup haben einen Garten-Pavillon für Senioren gebaut. Foto: Andreas BusseEine Hütte für die Gemeinde hat die die KLJB Nottuln-Darup in den vergangenen 72 Stunden gebaut. 35 Aktive haben den Platz neben der Kirche von Gestrüpp und Bäumen befreit, neue Beete angelegt und eine Holzhütte gezimmert. Foto: Michaela KiepeEin Bagger kann mehr, als nur Lasten von einer Stelle zur anderen zu bringen. Er kann auch als Werbemittel für den guten Zweck genutzt werden. Foto: Michaela KiepeNun haben die Laster, die regelmäßig Kompost vom Sportplatz der DJK Lette abholen müssen, eine leichtere Anfahrt. Denn 30 Mitglieder der KLJB Lette bauten in Absprache mit der Stadt Coesfeld eine zusätzliche Einfahrt zum Sportplatz. Foto: Michaela KiepeIhre Arbeitseinsätze haben die 25 Aktiven der KLJB Olfen am Donnerstag erfahren. Gemeinsam haben sie an einem Kindergarten einen Sinnesweg angelegt und am Caritas-Wohnheim Wege gepflastert. Als Erinnerung haben sie ihr Logo aus Steinen gelegt. Foto: Michaela KiepeInsgesamt 250 Jugendliche – Messdiener, Pfadfinder, Firmlinge und Konfirmanden - haben sich in Senden an der Aktion in unterschiedlichen Projekten beteiligt. Eine Gruppe hat Holzspielzeug für ein Kinder- und ein Jugendzentrum gebaut. Foto: Michaela KiepeWährend die eine Gruppe die Grünanlagen rund um das Anne und Klaus Haus der Lebenshilfe in Datteln gestaltete, bauten in einer Schlosserei einige der Messdiener das Signet der Aktion als Skulptur aus Stahl, um sich damit im neuen Garten zu verewigen. Foto: Michaela KiepeDie 35 Messdiener und Pfadfinder aus den Gemeinden Liebfrauen und Petrus Canisius in Recklinghausen haben im Garten des St.-Michael-Hauses eine Kräuterschnecke für die überwiegend an Demenz erkrankten Bewohner geschaffen. Foto: Michaela KiepeDer Bürgerpark in Bottrop-Kirchhellen ist dank des Einsatzes der insgesamt 40 Teilnehmer aus St. Johannes und aus dem Jugendkloster wieder ansehnlicher. Wege wurden freigekratzt, Beete vom Unkraut befreit und ein Mensch-ärgere-dich-nicht-Feld gepflastert. Foto: Michaela KiepeAuf Vordermann gebracht hat die 30-köpfige Gruppe der Messdiener und KLJB aus St. Laurentius in Dorsten-Lembeck das örtliche Hallenbad, das seit elf Jahren von einem gemeinnützigen Verein getragen wird. Foto: Michaela KiepeZwölf Jugendliche aus St. Marien und St.Josef in Oer-Erkenschwick verwandelten gemeinsam einen ungemütlichen Kellerraum des evangelischen Kindergartens in einen einladenden Second-Hand-Laden für Bedürftige. Foto: Michaela Kiepe34 Kinder und 14 Gruppenleiter schufen in Marl-Polsum ein Beachvolleyballfeld. 150 Tonnen Sand wurden für den Platz bewegt. Im Internet hatte sich das Leiterteam zuvor Pläne zum Bau eines Feldes angeschaut und sich erkundigt, welcher Sand geeignet ist. Foto: Michaela KiepeWährend hinter der Schule in Marl-Polsum Mengen an Sand für das Beachvolleyballfeld bewegt wurde, kümmerten sich andere Messdiener vor der Schule um  die Finanzierung des Projekts. Gegen eine Spende haben sie Autos gewaschen. Foto: Michaela KiepeSchwungvoll in die 72-Stunden-Aktion gestartet: Zum Auftakt der Sozialaktion trafen sich am Donnerstag zahlreiche Teilnehmer vor der Lambertikirche in Münster. Foto: pdIm Rahmen der 72-Stunden-Aktion schuf die DPSG Geldern-Kapellen eine Minigolfanlage für Menschen mit Behinderungen. Foto: pdMehr als 80 Kinder aus Heilig Kreuz in Münster haben für die Kindergärten der Gemeinde neue Spielhäuser gebaut. Foto: privatMehr als 80 Kinder aus Heilig Kreuz in Münster haben für die Kindergärten der Gemeinde neue Spielhäuser gebaut. Foto: privatDie Messdiener von St. Lamberti in Coesfeld haben für die älteren Schwestern aus dem Kloster Annenthal eine Wallfahrt nach Telgte organisiert. Gemeinsam mit 35 Schwestern fuhren sie im Bus nach Telgte. Die Jugendlichen suchten Gebete, Impulse und Lieder für den Bus aus und gestalteten einen Wortgottesdienst und eine Wallfahrtskerze. Foto: privatDie Messdiener von St. Lamberti in Coesfeld haben für die älteren Schwestern aus dem Kloster Annenthal eine Wallfahrt nach Telgte organisiert. Gemeinsam mit 35 Schwestern fuhren sie im Bus nach Telgte. Die Jugendlichen suchten Gebete, Impulse und Lieder für den Bus aus und gestalteten einen Wortgottesdienst und eine Wallfahrtskerze. Foto: privatDie kleinste Jungpfadfindergruppe der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg in Lohne nahm sich die Gartenanlage hinter dem Haus des Vereins Lohner Tafel vor. Darüber hinaus organisierten die Kinder drei Geocaching-Rallyes für Familien, Kinder und Jugendliche in Lohne. Foto: privatDie Diözesanleitung der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg im Bistum Münster hat in der Lebenshilfe-Einrichtung Wohnnest in Münster ein Gartenhaus gebaut und die Außenanlagen verschönert. Foto: pdZwei Aufgaben haben 70 Jugendliche der Landjugend und der Kolpingjugend aus Wadersloh erledigt: Sie gestalteten einen 120 Quadratmeter großen Platz vor dem Hochkreuz des Friedhofs und legten einen Fuß- und Radweg an. Am Sonntag bekamen sie Besuch von Weihbischof Overbeck, der zuvor in der Pfarrkirche St. Margareta 60 Jugendliche gefirmt hatte. Foto: privat