Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Aus den Regionen
25.09.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

Dülmen ist Pilotstandort

Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz

Dülmen. Das Mehrgenerationenhaus (MGH) Dülmen ist einer von bundesweit 26 Standorten des Pilotprogramms "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz". Eine Jury unter Beteiligung des Bundesfamilienministeriums, der Alzheimergesellschaft sowie weiterer Behörden und Verbänden hatte die Auswahl getroffen und sich von den Ideen und Vorschlägen der Dülmener Bewerbung überzeugen lassen.

Mit Akteuren aus der Altenhilfe, aus sozialen Einrichtungen sowie aus Vereinen und Verbände soll Anfang des kommenden Jahrs die "Dülmener Allianz für Menschen mit Demenz" gegründet werden, erläutert MGH-Koordinatorin Lisa Bäther. Ein erstes Vorgespräch habe im MGH-Standort Familienbildungsstätte (FBS) stattgefunden. Beteiligt waren Manfred Ballensiefen und Elke Dieker von der Alzheimergesellschaft, Wilhelm Oelenberg und Ursula Eing von der Klinik am Schlossgarten, Karin Buddendick von der Zentralen Pflegeberatung für den Kreis Coesfeld, Ulrike Kruse vom regionalen Demenzservicezentrum sowie Irmgard Neuß und Hildegard Streyl von der FBS. Bis zur Gründung der Allianz sollen weitere Partner hinzu kommen.

"Ziel des Projekts ist es, die Öffentlichkeit für das Thema Demenz zu sensibilisieren", wird Christa Krollzig, Sozialdezernentin der Stadt Dülmen, in einer Pressemeldung zitiert. Denn die Zahl der an Demenz erkrankten Menschen steige. Es sei wichtig zu lernen, in alltäglichen Situationen richtig zu reagieren, um den betroffenen Menschen Hilfestellung zu geben.

Durch die Vernetzung unterschiedlicher Akteure sollen in Dülmen Strukturen geschaffen werden, die auch den Zusammenhalt im Sozialraum – also in den Stadtquartieren und Nachbarschaften – nachhaltig stärken. Das Projekt läuft über zwei Jahre und wird mit Mitteln aus dem Bundesaltenplan gefördert.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDossier: Senioren

Mehr zum Thema im Internet:

  1. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.duelmen.de

Text: pd in Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche+Leben
17.12.2012

    1. Dossier: Senioren

Aus der Region Borken

... Nachrichten und Berichte.

Aus der Region Coesfeld

... Nachrichten und Berichte.

Aus der Region Kleve

... Nachrichten und Berichte.

Aus der Region Münster

... Nachrichten und Berichte.

Aus der Region Oldenburg

... Nachrichten und Berichte.

Aus der Region Recklinghausen

... Nachrichten und Berichte.

Aus der Region Steinfurt

... Nachrichten und Berichte.

Aus der Region Warendorf

... Nachrichten und Berichte.

Aus der Region Wesel

... Nachrichten und Berichte.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Reformations-Gedenken

Katholiken und Protestanten gehen vor dem Gedenken 500 Jahre nach Beginn der Reformation aufeinander zu.

Seniorenseelsorge

Die Seelsorge mit Senioren richtet den Blick auf Interessen und Möglichkeiten im Alter.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand