Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Aus den Regionen
18.01.2018
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Chor.

Am 7. Oktober 2001 gestaltete der Freckenhorster Kinder- und Jugendchor die Feiern anlässlich der Seligsprechung von Schwester Euthymia durch Papst Johannes Paul II. in Rom mit. Anschließend traf sich der Papst mit Bischof Reinhard Lettmann und dem Chor zum Gruppenbild.

Gottesdienst im Paulus-Dom

Singen für Schwester Euthymia

Münster/Freckenhorst. Vor zehn Jahren haben Freckenhorster Sängerinnen an der Seligsprechungsfeier für Schwester Euthymia mitgewirkt. Jetzt trifft sich der Chor in Münster wieder. "Ohrwürmer" heißt eine von zahlreichen Aufnahmen mit dem Freckenhorster Kinder- und Jugendchor, die durch den Förderverein unter anderem auch in den Besitz des ehemaligen NRW-Ministerpräsidenten Wolfgang Clement kam.

Prominentester Empfänger indessen war Papst Johannes Paul II.. Der Chor überreichte dem Heiligen Vater persönlich am 7. Oktober 2001 die CD auf dem Petersplatz in Rom. Anlass war die Seligsprechung von Schwester Euthymia.

Der Freckenhorster Kinder- und Jugendchor unter der musikalischen Leitung der Westkirchenerin Sandra Otterpohl hatte die ehrenvolle Aufgabe, das Festhochamt und die Seligsprechung auf dem Petersplatz mitzugestalten.

Der damalige Bischof Reinhard Lettmann sorgte durch seine Beziehungen zum Heiligen Stuhl dafür, dass dem Chor aus der Stiftsstadt eine Audienz bei Johannes Paul II. gewährt wurde.

Das Bistum Münster hatte zur Seligsprechung eigens einen Sonderzug nach Rom eingesetzt. Schon auf der Reise animierte Bischof Lettmann die Freckenhorsterinnen, Kostproben ihres Könnens zu geben, und der Gesang wurde in alle Wagen übertragen.

Der zehnte Jahrestag der Seligsprechung Schwester Euthymias ist Anlass einer besonderen Wiedersehensfeier: Am Freitag (07.10.2011), findet um 18.30 Uhr im Hohen Dom zu Münster ein Pontifikalamt mit Bischof em. Reinhard Lettmann und Domkapitular  Martin Hülskamp statt.

An der Messe und dem anschließenden Empfang werden auch 30 Freckenhorster Sängerinnen der Romfahrt 2001 und ihre damalige Leiterin teilnehmen.

Inge Seelige, viele Jahre Vorstandsmitglied des Chors, hat die Ehemaligen dazu animieren können. Sie hat mit der ehemaligen Chorleiterin die Sängerinnen von damals ausfindig gemacht. Bis nach Afrika, Amerika, Kanada und Südamerika gingen E-Mails. Viele mussten zwar wegen der weiten Entfernungen absagen, aber 30 Ehemalige reisten bereits zu zwei Probenterminen aus ganz Deutschland an.

"Die Erlebnisse vom Oktober 2001 sind für viele Rom-Pilger und Euthymia-Verehrer noch sehr präsent", freut sich Inge Selige auf das Wiedersehen in Münster.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDossier: Selige Schwester Maria Euthymia

Text: Wolfgang Otterpohl | Foto: Servizio Fotografico L.O.R. in Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirche+Leben
07.10.2011

    1. Selige Schwester Euthymia: Kein Leid ist ihr fremd

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand