Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Papst Benedikt XVI.: Jubiläumsprogramm im Fernsehen
10.02.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Das ZDF rollt zum Geburtstag des Papstes einen roten Teppich im Nachtprogramm für das Kirchenoberhaupt aus.
Das ZDF rollt zum Geburtstag des Papstes einen roten Teppich im Nachtprogramm für das Kirchenoberhaupt aus.

Vier Dokumentationen und ein Film

ZDF würdigt Papst mit Langer Nacht

Mainz. Mit einer "Langen Nacht" würdigt das ZDF am Sonntag (15.04.2012) den Geburtstag Papst Benedikts XVI. Das Oberhaupt der katholischen Kirche wird am Montag 85 Jahre alt. Neben der Erstausstrahlung des Films "Entfremdet? Papst Benedikt XVI. und die Deutschen" sind von 0.45 Uhr bis 3.45 Uhr vier weitere ZDF-Dokumentationen aus den Jahren 2007 bis 2011 zu sehen.

Zum Auftakt beschäftigt sich der ZDF-Vatikan-Experte Jürgen Erbacher mit dem schwierigen Verhältnis zwischen Papst Benedikt XVI. und seinen Landsleuten. Der Film geht der Frage nach, ob sich Joseph Ratzinger und die Deutschen entfremdet haben: vom Streit über die Schwangerschaftskonfliktberatung über die Rolle Ratzingers als strenger Glaubenshüter in seiner Zeit als Chef der Vatikanischen Glaubenskongregation bis zum Deutschlandbesuch im Herbst 2011 mit der zum Teil sehr scharfen Kritik Benedikts XVI. an der Kirche in seinem Heimatland. Zu Wort kommen unter anderen der Katholik, Vatikanberater und Bestsellerautor Manfred Lütz, der EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider und Hans Maier, ehemaliger bayerischer Kultusminister und langjähriger Präsident des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken.

Politische Zwischenbilanz

Um 1.15 Uhr folgt in der "Langen Papst-Nacht" der Film "Benedikt XVI. - Der Papst und die Politik", eine aktualisierte Fassung einer Dokumentation aus dem Jahr 2010. Andreas Klinner und Jürgen Erbacher gehen darin der Frage nach, welche Motive die Politik des deutschen Papst leiten, und ziehen eine politische Zwischenbilanz seiner bisherigen Amtszeit: von der umstrittenen Regensburger Rede über die Annäherungsversuche an China, die Absage an Kondome im Kampf gegen Aids in Afrika bis hin zum Fall Williamson und zum Umgang mit den Missbrauchsskandalen in der katholischen Kirche.

Um 2.00 Uhr wiederholt der Mainzer Sender dann eine Ausgabe von ZDF-History aus dem Jahr 2011 zum Thema "Joseph Ratzinger - Eine Jugend im Dritten Reich". Um 2.30 Uhr wird dann in "Weggefährten wider Willen" das Verhältnis von Papst Benedikt XVI. und Hans Küng beleuchtet. Um 3.00 Uhr wird der Film "Auf den Spuren Benedikts. Der Papst und seine Wurzeln" aus dem Jahr 2007 wiederholt.

Hinweis:

Im ZDF-Online-Angebot sind unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.papst.zdf.de ausführliche Informationen zum Pontifikat Benedikts XVI. und zu den Dokumentationen bereitgestellt, die laufend aktualisiert werden. Außerdem finden sich dort die vollständigen Interviews aus dem Film "Entfremdet?".

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDossier: Papst Benedikt XVI.

Text: Öffnet externen Link in neuem FensterKNA Katholische Nachrichtenagentur GmbH | Foto: Michael Bönte
13.04.2012

Wir beten für Sie!

KLOSTERFÜRBITTE im Monat Februar: Clemensschwestern in Kevelaer.

Dossier: Fasten- und Osterzeit

kirchensite.de informiert in einem Dossier über die wichtigste Zeit im Kirchenjahr.

40-stündiges Gebet

Mitte des 19. Jahrhunderts ging "Mutter Kirche" zum Gegenangriff gegen die karnevalistischen "Lustbarkeiten" über. Ihre erfolgreiche Waffe: das Vierzigstündige Gebet.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Mittwoch ist Chatzeit

Am Mittwoch zwischen 20.30 und 21.30 Uhr im Chat: Diakon Klaus Elfert.

Glaubenswissen

Karneval: Brauchtum hat enge Verbindung mit christlicher Bußpraxis.

Beten mit Kindern

Guten Morgen lieber Gott!

Sorge um Europa

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat sich besorgt zur derzeitigen politischen Verfassung Europas geäußert.

VIDEO-Tipp ...

Was bedeutet Mariä Lichtmess?

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Altenheime

Zusammengezählt entspricht die Bewohnerzahl schon einer Kleinstadt: 13.000 Menschen wohnen in 174 Altenheimen der Caritas in der Diözese Münster.

Die Ursprünge des Bistums

Die Wiedertäufer im Bistum (16. Jahrhundert).

Heft für Flüchtlinge

Das Hilfswerk "Kirche in Not" bietet für Flüchtlinge ein Heft mit den wichtigsten Gebeten auf Deutsch und Arabisch an

Pastoralberatung

Veränderungsprozesse begleiten.

Wallfahrtsorte

Ginderich: Maria – Königin des Friedens.

Verbände

Deutsche Jugendkraft.

Bistumspartnerschaft Ghana

Geistiger Austausch steht im Vordergrund.

Exerzitien - Besinnungstage

Urlaub für die Seele.

Regionen

Borken-Steinfurt.

Kirche von A bis Z

Beichte: Sakrament der Versöhnung.

Durch das Jahr

Kreuzweg: Mitfühlen mit dem leidenden Jesus.

Geistlicher Impuls

Kreuzwegmeditation: Kreuzige ihn!

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit: "Mein Gott, mein Gott, wozu...?"

Heiligenlexikon

26. Februar: Seliger Adalbert und Seliger Ottokar von Tegernsee.

Glaubens-ABC

Büßen: "Tut Buße und glaubt an das Evangelium."

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorgerin vom 8. Februar bis 6. März: Dipl.-Theologin Stefanie Uphues.

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Dipl.-Theo. Stefanie Uphues
  uphues@
  bistum-muenster.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand