Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Archivartikel
18.12.2014
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Aus dem kirchensite.de-Archiv

Papst traf angehende Priester:

Kandidaten sollen Berufung prüfen

Köln. Papst Benedikt XVI. ist am Freitagnachmittag (19.08.2005) in Köln mit angehenden Priestern zusammengetroffen. Nach einer Fahrt im Papamobil durch die Innenstadt, bei der er wieder von Tausenden umjubelt wurde, empfingen ihn im Innenhof der romanischen Basilika Sankt Pantaleon 2.000 begeisterte Seminaristen.

Mit eindringlichen Worten rief der Papst die jungen Männer aus 88 Nationen auf, ihre Berufung zum Priestertum zu prüfen. Die Jahre im Priesterseminar seien eine "intensive Zeit der Suche nach Christus und nach einer Begegnung mit ihm", so Benedikt XVI. Die Phase sei von Ausbildung und Unterscheidung geprägt.

Reifung

Dabei sei die Rolle der Ausbilder entscheidend, betonte der Papst in seiner Rede, die er in fünf Sprachen im Rahmen eines Gottesdienstes hielt. Während der Zeit im Priesterseminar müsse im Gewissen jedes Seminaristen eine "bedeutsame Reifung" stattfinden. Dieser sehe dann die Kirche nicht mehr von außen, sondern von innen als sein Zuhause.

Den Niederschlag bei dem Treffen kommentierte er mit den Worten: "Regen zeigt auch Segen an." Vor Beginn der Feier wurde ein Schrein mit den Reliquien des heiligen Pfarrer von Ars neben dem Altar aufgestellt. Der Innenhof soll künftig den Namen Benedikt-Hof tragen.

Weltweit 110.000 Seminaristen

Der Papst sprach in seiner mit Beifall bedachten Rede auch von der "Heiligkeit" im Priestertum und sagte, das Geheimnis dieser Heiligkeit sei die Freundschaft mit Christus und die treue Bindung an seinen Willen. Ein Seminarist, ein Priester und ein Bischof sprachen in persönlichen Worten über ihre Berufungen. Der Papst dankte ihnen für diese Zeugnisse.

In der katholischen Kirche bereiten sich derzeit weltweit rund 110.000 Männer in Seminaren auf diesen Beruf vor. Nach Ende des Treffens fuhr Benedikt XVI. zurück ins Erzbischöfliche Haus, wo er Repräsentanten anderer christlicher Kirchen treffen will.

Text: KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH, 20.08.2005

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in "kirchensite":
Ansprache des Papstes vor Seminaristen

Lesen Sie mehr über den Weltjugendtag in "kirchensite"…

Lesen Sie mehr zu Papst Benedikt XVI. in "kirchensite"...

Wir beten für Sie!

KLOSTERFÜRBITTE im Monat Dezember: Clemensschwestern in Münster.

Dossier: Advent & Weihnachten

Das kirchensite.de-Dossier stellt Hintergründe und Informationen zur Advents- und Weihnachtszeit zusammen.

Impuls im Advent

Gott – ganz menschlich!

Kirche von A bis Z

Advent: Das Wort "Advent" geht auf das lateinische "adventus" zurück, das übersetzt "Ankunft" heißt und auf das Kommen Christi hindeutet.

Stiftungen

Die Geschichte der Stiftungen im Bistum Münster ist vor allem eine Geschichte der Einzelgeschichten.

Neue Familien-Umfrage

Zur Vorbereitung der Ordentlichen Bischofssynode 2015 hat der Vatikan erneut eine Umfrage zu Ehe, Familie und Sexualität gestartet.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

VIDEO-Tipp ...

Für den dritten Teil unserer Advents-Serie haben wir die Big Band der Erich-Klausener-Ganztagsrealschule in Herten besucht.

Reden über Gott und Welt

Am Mittwoch (24.12.2014) ist aus organisatorischen Gründen kein Gesprächspartner aus dem Haus der Seelsorge im Chat.

Durch das Jahr

Es war ein langer Weg. Doch mittlerweile ist er im Zentrum der katholischen Welt angekommen. Alljährlich ziert in der Weihnachtszeit ein Tannenbaum den Petersplatz.

Eine-Welt-Arbeit im Bistum

Neben der unmittelbaren Unterstützung der Menschen und Projekte in der Einen Welt legt das Referat Weltkirche seinen Fokus auf die Bündelung der unterschiedlichen Initiativen im Bistum.

Pfarrer Frings zum "Rewe"-Spot

Ein Werbespot erregt die Gemüter. Zumindest einer, der zurzeit von der Supermarktkette "Rewe" durch die sozialen Netzwerke läuft. Pfarrer Thomas Frings hat sich an "Rewe" gewandt.

Ökumene

"Ökumene ist das Bemühen um die sichtbare Einheit der Kirchen."

Wallfahrtsorte

Dülmen: Selige Anna Katharina Emmerick.

Verbände

Kreuzbund.

Laien in der Liturgie

Um die Messen als lebendige Gemeinschaft zu feiern, ist das Engagement der Laien wichtig.

Schuldnerberatung

26 Schuldnerberatungen örtlicher Caritasverbände suchen mit ihren Klienten nach Auswegen aus finanzieller Not.

Regionen

Kleve-Wesel.

Kirche von A bis Z

Silvester: In ausgelassener Partystimmung oder besinnlich-gemütvoll endet das Kalenderjahr.

Durch das Jahr

Der Weihnachtsbaum war Ende des 19. Jahrhunderts noch längst nicht in jeder Familie anzutreffen.

Geistlicher Impuls

Advent ist verquer. Warten, heißt es, sei der Advent. Gott erwarten. Das klingt so glatt und vertraut.

Mit der Bibel leben

"Bei dir ist die Quelle des Lebens".

Heiligenlexikon

29. Dezember: David.

Glaubens-ABC

Berufung: Jeder ist berufen - fragt sich nur wozu...

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorger im Dezember:
Sebastian Bause.

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Sebastian Bause
  bausekirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand