Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Archivartikel
02.09.2015
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Aus dem kirchensite.de-Archiv

Papst traf angehende Priester:

Kandidaten sollen Berufung prüfen

Köln. Papst Benedikt XVI. ist am Freitagnachmittag (19.08.2005) in Köln mit angehenden Priestern zusammengetroffen. Nach einer Fahrt im Papamobil durch die Innenstadt, bei der er wieder von Tausenden umjubelt wurde, empfingen ihn im Innenhof der romanischen Basilika Sankt Pantaleon 2.000 begeisterte Seminaristen.

Mit eindringlichen Worten rief der Papst die jungen Männer aus 88 Nationen auf, ihre Berufung zum Priestertum zu prüfen. Die Jahre im Priesterseminar seien eine "intensive Zeit der Suche nach Christus und nach einer Begegnung mit ihm", so Benedikt XVI. Die Phase sei von Ausbildung und Unterscheidung geprägt.

Reifung

Dabei sei die Rolle der Ausbilder entscheidend, betonte der Papst in seiner Rede, die er in fünf Sprachen im Rahmen eines Gottesdienstes hielt. Während der Zeit im Priesterseminar müsse im Gewissen jedes Seminaristen eine "bedeutsame Reifung" stattfinden. Dieser sehe dann die Kirche nicht mehr von außen, sondern von innen als sein Zuhause.

Den Niederschlag bei dem Treffen kommentierte er mit den Worten: "Regen zeigt auch Segen an." Vor Beginn der Feier wurde ein Schrein mit den Reliquien des heiligen Pfarrer von Ars neben dem Altar aufgestellt. Der Innenhof soll künftig den Namen Benedikt-Hof tragen.

Weltweit 110.000 Seminaristen

Der Papst sprach in seiner mit Beifall bedachten Rede auch von der "Heiligkeit" im Priestertum und sagte, das Geheimnis dieser Heiligkeit sei die Freundschaft mit Christus und die treue Bindung an seinen Willen. Ein Seminarist, ein Priester und ein Bischof sprachen in persönlichen Worten über ihre Berufungen. Der Papst dankte ihnen für diese Zeugnisse.

In der katholischen Kirche bereiten sich derzeit weltweit rund 110.000 Männer in Seminaren auf diesen Beruf vor. Nach Ende des Treffens fuhr Benedikt XVI. zurück ins Erzbischöfliche Haus, wo er Repräsentanten anderer christlicher Kirchen treffen will.

Text: KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH, 20.08.2005

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in "kirchensite":
Ansprache des Papstes vor Seminaristen

Lesen Sie mehr über den Weltjugendtag in "kirchensite"…

Lesen Sie mehr zu Papst Benedikt XVI. in "kirchensite"...

VIDEOS vom Jakobsweg

Einige Highlights der einzelnen Etappen des historischen Jakobswegs von Bielefeld nach Wesel hat kirchensite.de in zehn kurzen Videos zusammengestellt.

Wir beten für Sie!

KLOSTERFÜRBITTE im Monat September: Arnsteiner Patres in Werne.

Fest Mariä Geburt

Am 8. September erinnern sich die Christen daran, dass Maria als einfache Magd den Plänen Gottes zugestimmt hat.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Weltjugendtag

Zuschüsse jetzt beantragen!

Glaubenswissen

Credo: Ausdruck des Glaubens.

Kurberatung

Ob eine Mutter-Kind-Kur, eine reine Mütterkur oder eine Vater-Kind-Kur, die Caritasverbände bieten dazu Beratung an.

Die münsterschen Bischöfe

1962 bis 1969: Bischof Joseph Höffner.

Mittwoch ist Chatzeit

Am Mittwoch zwischen 20.30 und 21.30 Uhr im Chat: Dipl.-Theologin Stefanie Uphues.

Beten mit älteren Menschen

Ich bin alt geworden und das Leben wird für mich immer schwerer.

VIDEO-Tipp ...

Wie kann ich Flüchtlingen helfen? - Vier Tipps von den Maltesern in Münster.

Dossier: Jugend

Oft wird gesagt, die Jugend wende sich immer mehr von der Kirche ab. Schaut man auf Großveranstaltungen wie Weltjugendtage, zeigt sich ein anderes Bild.

Johannes Paul I.

Seligsprechungsprozess kommt voran.

Dossier Wallfahrt

"Beten mit den Füßen"

Bibliothek und Mediothek

Bei der Vorbereitung religiöser Themen bietet die Mediothek des Bischöflichen Generalvikariats in Münster eine vielseitige Auswahl an Materialien.

Wallfahrtsorte

Buddenbaum: Schmerzhafte Mutter.

Verbände

Bund katholischer deutscher Akademikerinnen.

Angebote für Studenten

Als Kirche an Uni und Fachhochschule haken die Hochschulgemeinden dort ein, wo Glaube im studentischen Leben seinen Platz finden kann.

Gehörlosenberatung

Beratungs- und Sprechstunden für hörgeschädigte und gehörlose Menschen.

Regionen

Borken-Steinfurt.

Kirche von A bis Z

"Ökumenische" Trauung und konfessionsverschiedene Ehe.

Durch das Jahr

Meditation über die Mutter Gottes.

Geistlicher Impuls

Gegrüßet seist du, Maria.

Mit der Bibel leben

Geistlicher Impuls zu Lukas 10, 1-12: "Gehet hin in Frieden!"

Heiligenlexikon

29. September: Heilige Michael, Gabriel und Raphael.

Glaubens-ABC

Glauben: Vertrauen – total...

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorgerin im September:
Dipl.-Theologin Stefanie Uphues.

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Dipl.-Theol. Stefanie Uphues
  uphues@bistum-muenster.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand