Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles  >  Archivartikel
28.12.2014
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Aus dem kirchensite.de-Archiv
Dr. Reinhard Lettmann, bishopof Münster, with a picture ofAnna Katharina Emmerick.

Christian Role Modelfrom the Bishopric of Münster

Beatification ofA. K. Emmerick

Münster. A new example of Christian life comes from the Bishopric of Münster: On 3. October 2004 Anna Katharina Emmerick (1774–1824) is to be beatified by Pope John Paul II. . The liturgies in Rome in September are to be preceded by celebrations in the Westphalian town of Dülmen, the place where she lived and died, as well as a week of festivities on the occasion of her two-hundred and thirtieth birthday in her birthplace in Coesfeld. Christians from the bishopric of Münster who wish to take part in the events surrounding the 3. October in the Eternal City are offered many flights and two coach trips by the diocese’s pilgrim office Emmaus Reisen.

The pilgrim office expects around 1.000 pilgrims from the diocese to attend the beatification in Rome. The ceremonies are to start with a vigil celebration on Saturday (2. October) in a Roman Basilica. On Sunday at 9.00 o’clock on the square in front of St. Peter’s the gathered faithful will hear a presentation of the life of Anna Katharina Emmerick as well as that of the four other Blessed from Austria, Argentina, Italy and Canada. The biographical texts are to be accompanied by the music of the country of origin of the Christians who are later also revered by the world church.

In the roughly two-hour church service starting at 10.00 a.m., Pope John Paul II will beatify these Christians. During the service, gigantic portraits of them will be symbolically uncovered on St. Peter’s cathedral, thus revealing their spiritual personalities to Christendom. To conclude the celebrations, on Monday (4. October) Bishop Dr. Reinhard Lettmann will invite the pilgrims to a service of thanksgiving in a Roman Basilica. A subsequent celebration for the faithful in their local diocese is planned for All Saints Day on 1.November in the St.-Paulus-Dom in Münster.

When presenting the programme, suffragan  bishop Voß stressed that the exemplary Christian from Westphalia is not being beatified because of her stigmata and visions – that is, not because of the "miracles" which make it difficult for many people today to approach her. He said that Emmerick’s life was a message for the church today. He stressed the Augustinian’s relevance to us today. She was not the pious, silent sufferer she was thought to be for 150 years. Voß drew a picture of an emancipated woman who spoke out against conventions and authority, and who gave “Jesus a human face” within the confines of the church.

That is why, added the cathedral capitulary Martin Hülskamp, the Emmerick portrait which is to be revealed in Rome only shows the traditional wound bandages and the signs of suffering to a limited extent. The beatification is intended to open new perspectives on the nun from Westphalia.

Text: Kerstin Heil, September 2004

VIDEO: Weihnachtsevangelium

Weihnachten gäbe es nicht ohne die Frohe Botschaft. Wir erzählen sie mit Bildern aus dem Krippenmuseum Heimathaus Münsterland in Telgte.

Weihnachtsevangelium

Der Evangelist Lukas berichtet von der Geburt Jesu im Stall von Bethlehem: "Heute ist euch in der Stadt Davids der Retter geboren; er ist der Messias, der Herr."

Besinnliche Weihnacht

Stille finden, zur Ruhe kommen, sich auf das Wesentliche konzentrieren – das möchten viele zu Weihnachten. Hier werden Sie fündig: Geistliche Impulse begleiten Sie durch die Weihnachtszeit.

Dossier: Advent & Weihnachten

Das kirchensite.de-Dossier stellt Hintergründe und Informationen zur Advents- und Weihnachtszeit zusammen.

Wir beten für Sie!

KLOSTERFÜRBITTE im Monat Dezember: Clemensschwestern in Münster.

Heiligenkalender

6. Januar: Heilige Drei Könige (Kaspar, Melchior und Balthasar).

Geistlicher Impuls

Hermann-Josef Silberberg: Betlehem ist nicht Endstation.

Gemeinden im Bistum

Kirche vor Ort.

VIDEO-Tipp ...

Rund 1.500 Pfadfinderinnen und Pfadfinder haben im St.-Paulus-Dom das Friedenslicht aus Betlehem in Empfang genommen.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Integration von Flüchtlingen

Die Kirchen in Nordrhein-Westfalen verlangen eine bessere Integration von Flüchtlingen.

Telefonseelsorge

Wer die bundesweit einheitliche und kostenlose Telefonnummer wählt, kann sofort anonym und rund um die Uhr mit qualifizierten Ehrenamtlichen über seine Sorgen und Probleme sprechen.

Reden über Gott und Welt

Am Mittwoch (24.12.2014) ist aus organisatorischen Gründen kein Gesprächspartner aus dem Haus der Seelsorge im Chat.

Pegida

Katholische Vertreter fordern die Christen auf, gegen islamfeindliche Bewegungen wie Pegida Position zu beziehen.

Ökumene

"Ökumene ist das Bemühen um die sichtbare Einheit der Kirchen."

Wallfahrtsorte

Dülmen: Selige Anna Katharina Emmerick.

Verbände

Kreuzbund.

Laien in der Liturgie

Um die Messen als lebendige Gemeinschaft zu feiern, ist das Engagement der Laien wichtig.

Schuldnerberatung

26 Schuldnerberatungen örtlicher Caritasverbände suchen mit ihren Klienten nach Auswegen aus finanzieller Not.

Regionen

Kleve-Wesel.

Kirche von A bis Z

Silvester: In ausgelassener Partystimmung oder besinnlich-gemütvoll endet das Kalenderjahr.

Durch das Jahr

Der Weihnachtsbaum war Ende des 19. Jahrhunderts noch längst nicht in jeder Familie anzutreffen.

Geistlicher Impuls

Advent ist verquer. Warten, heißt es, sei der Advent. Gott erwarten. Das klingt so glatt und vertraut.

Mit der Bibel leben

"Bei dir ist die Quelle des Lebens".

Heiligenlexikon

29. Dezember: David.

Glaubens-ABC

Berufung: Jeder ist berufen - fragt sich nur wozu...

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorger im Dezember:
Sebastian Bause.

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Sebastian Bause
  bausekirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand